Die Kunst, Zeit zu verlieren

Unterseen Mit seiner Frühlingsproduktion «Der kleine Prinz» holt das Stedtlitheater das Universum ins Kleintheater am Unterseer Stadthausplatz. Die ruhige Inszenierung lässt Zeit für Poesie und Gefühle. Mehr...

Märchenhaft? Von wegen

Lyssach Unter ihrem neuen Regisseur Simon Burkhalter spielt «Die Bühne» Ödön von Horváths Theaterstück «Geschichten aus dem Wiener Wald». Und lässt das Publikum einen Blick hinter scheinbar makellose Fassaden werfen. Mehr...

Beim Fräuleinwunder des Alphorns

Durch Eliana Burkis unkonventioneller Art, Alphorn zu spielen und zu unterrichten, hat auch die BZ-Redaktorin Erfolg beim Alphornblasen. Momentan wird in Burkis Zürcher Studio aber meistens für die «Arcadia»-Tournee geprobt. Mehr...

Wem gehört die Zukunft?

Sie war mal ganz gross, danach wurde es lange still um die schottische Band Travis. Nun ist das achte Album «Everything at Once» erschienen. Wie gern würden wir es loben. Mehr...

Und plötzlich war er Dichter

Langenthal Depressionen haben Jürg Zimmermann vor 15 Jahren aus seinem gewohnten Leben gerissen. Aus der Krise wieder herausgefunden hat der ehemalige Langenthaler Treuhänder durch die Malerei und das Schreiben. Mehr...

«Er war ziemlich puritanisch»

Am Freitag wäre der Geiger Yehudi Menuhin 100 Jahre alt geworden. Sein jüngster Sohn Jeremy über das Vermächtnis Menuhins, ein Kindermädchen aus dem Emmental und Yogaübungen in der Wahlheimat Gstaad. Mehr...

Werbung

Wenn die Verzickte verzückt

Katharina ist ein Schandmaul und quält ihr Umfeld mit Wäscheklammern und Wutausbrüchen. «Die Zähmung der Widerspenstigen» gelang auf der Bühne des Schadausaals im KKThun aber am Ende doch. Mehr...

Berns beste Formen

Neu interpretierter Trachtenschmuck oder Freeride-Skier aus regionalem Holz: Die Ausstellung «Bestform» im Berner Kornhausforum präsentiert innovatives Design aus dem Kanton. Mehr...

Tierisch schön

In der Abegg-Stiftung in Riggisberg verknüpft die Ausstellung «Freund und Feind. Das Tier in der mittelalterlichen Textilkunst» Texte mit Textilien. Eine Begegnung mit wilden Tieren und unterdrückten Trieben. Mehr...

Nonchalant und ehrlich dahingerotzt

Matto Kämpf legt mit dem Buch «Heute Ruhetag» Kurzfutter vor. Wir haben uns durch den neuen Matto gekämpft und fanden viel «Gugus» und «Geist». Mehr...

Street-Sound mit vier Oberländern

Sie spielen Posaune, Trompete, Saxofon, Tuba und Schlagzeug: Die Pfistermen’s Friends sind eine Streetband. Die zehnköpfige Gruppe – darunter vier Oberländer – produziert diesen Samstag an den Chamäleon-Sessions eine DVD. Mehr...

Fluchtfantasien aus Skandinavien

Der Mai bringt mürrische Männer aus dem hohen Norden ins Kino. Nicht nur in «Welcome to Iceland», sondern auch in «Out of Nature» und «Ein Mann namens Ove» irren grantige Gestalten durchs Land. Was bringts? Mehr...

Überlebensübungen in der Lavawüste

Skurril, abgründig, entrückt: In «Welcome to Iceland» lässt der Berner Regisseur Felix Tissi ein sonderbares Ensemble in malerischer Einöde herumirren. Mehr...

Ai Weiwei über Flüchtlinge, Kunst und den Bauboom

Bern Am Mittwoch war mit Ai Weiwei Chinas kontroversester Künstler im Zentrum Paul Klee zu Gast. Der Agent Provocateur wirkte «Zen»-mässig, sprach aber klare Worte. Mehr...

Meistgelesen in der Rubrik Kultur

Anzeigen

Service

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!


Umfrage

Was halten Sie von der Audioqualität der digitalen Musik?





Umfrage

Wie stehen Sie zu Schönheitsoperationen?