Mit Schirm, Charme und Mandoline

Borgnone Er war eine Legende und stand bis zum Schluss auf der Bühne – als lustiger Clown, der niemals aggressiven oder ­derben Humor servierte. Nun ist Dimitri 80-jährig gestorben. ­Seine Stärke war die Poesie und die Liebe zum Publikum. Mehr...

Fotoblog – der Clown und sein Bühnenwerk

Fotoblog Er war der perfekte Leichtmacher und beherrschte einfache Tricks mit stupender Perfektion. Nun ist Clown Dimitri im Alter von 80 Jahren gestorben. Zum Blog

Clown Dimitri stirbt im Alter von 80 Jahren

Der bekannte Schweizer Clown Dimitri ist tot. Noch am Sonntag war er im Tessin auf der Bühne gestanden. Mehr...

Heisse Premiere, ärgerlicher Abbruch

Thun Thunerseespiele Die Musicalpremiere «Sugar – Manche mögen’s heiss» bringt Swingnummern zu trommelndem Regen und eine Mafiaabrechnung im Kugelhagel. Warum nur wird kurz vor Schluss abgebrochen? Die Begründung macht ratlos. Mehr...

Die Fremde mit der Schlangensuppe

Walterswil «D’Lindouere» inszeniert das Freilichttheater Schmidigen-Mühleweg und damit die Geschichte einer mutigen jungen Frau, die der Hexerei bezichtigt wird. Mehr...

Warum der Fall Gräve so teuer ist

Bern Wieso die Abfindung? Was kostet das alles? Wer leitet künftig die Theatersparte von Konzert Theater Bern? Die drängenden Fragen zur Vertragsauflösung mit Stephanie Gräve – und Antworten aus der Welt des Fussballs. Mehr...

Werbung

Chäs, Chäs, Chäs – Geld, Geld, Geld

Der Gotthelf-Roman «Die Käserei in der Vehfreude» diente dem Freilichttheater Moosegg in diesem Jahr als Vorlage für die 20. und letzte Inszenierung von Peter Leu. Mehr...

«Füdleblutt dazustehen, hat schon etwas Exhibitionistisches»

Bern Marco Morelli ist Entertainer, Clown, Komiker. Und Aktmodell. «Ich frage mich schon, ob ich mich noch zur Schau stellen soll», sagt der 62-Jährige, «aber warum nicht?» Ab Montag ist er im Kubus in Bern zu erleben. In Kleidern. Mehr...

Theater muss Gräves Abgang vergolden

Bern Konzert Theater Bern hat sich mit Stephanie Gräve geeinigt und den Vertrag mit der Schauspielchefin aufgelöst. Diese kriegt ihren Lohn bis Ende 2017 als Abfindung. Damit endet eine lange Schlammschlacht. Mehr...

Schlossherr Guisan von Jegenstorf

Mit Spezialeffekten und tollen Kostümen feiert das Schlosstheater Jegenstorf General Guisan. Das ist witzig und kurzweilig – auch wenn die Geschichte um einen versuchten Landesverrat etwas dünn ausfällt. Mehr...

Meistgelesen in der Rubrik Kultur

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Anzeigen

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.