Jetzt entscheiden die Bauern über das zweite Tigers-Eisfeld

Langnau Peter Jakob will es wissen: Er liess das Baugesuch für das zweite Eisfeld publizieren, obwohl noch überhaupt nicht klar ist, ob die Landwirte dem Abbruch der Markthalle zustimmen werden. Von ihnen hängt jetzt vieles ab. Mehr...

Protest in Bern gegen Gay-Pride-Verbot in Istanbul

Bern Etwa achtzig Menschen haben am Dienstagabend in Bern gegen das Gay-Pride-Verbot in Istanbul demonstriert. An einem kurzen Umzug im Kirchenfeldquartier protestierten sie gegen das Vorgehen der türkischen Behörden. Mehr...

Dead-End-Delikt ereignete sich nicht vor der Reitschule

Bern Die Kantonspolizei Bern schrieb in einem internen Bericht, die tödliche Auseinandersetzung im Dezember 2016 habe «auf einem Trottoir vor der Reitschule» stattgefunden. Gemäss Polizeichef Willi ist diese Angabe falsch. Mehr...

Ein Tanz durch die Instanzen

Eine Frau ging bis nach Lausanne und ­erhielt recht: Die Unfallversicherung muss für eine im ­Balletttraining erlittene Verletzung bezahlen. Mehr...

Ypsomed-Gründer Michel spendet 50 Millionen Franken

Der Gründer der Burgdorfer Ypsomed-Gruppe, Willy Michel, investiert in Bern 50 Millionen Franken in den Aufbau eines Forschungszentrums für Diabetes. Mehr...

Moutiers Autonomisten fordern «Köpferollen» im lokalen Spital

Moutier Moutiers Autonomisten fordern den Rücktritt des Verwaltungsrat des Spitals von Moutier. Dieser habe nach der Abstimmung eine Kehrtwende vollzogen. Mehr...

Herdenschutzhunde verunsichern Wanderer

Gantrisch Immer öfter schützen Herdenschutzhunde Schafherden vor Wolf und Luchs. Dank dieser Hunde hat auch der Berner Schafhirte Markus Nyffeler weniger Verluste. Dafür gibts oft Ärger mit Wanderern. Mehr...

Schulsozialarbeit: Neues Parlament, neuer Versuch

Langenthal Erst sollte die Schulsozialarbeit kommen, dann wieder nicht. Jetzt nimmt EVP-Stadtrat Daniel Steiner einen neuen Anlauf und fordert ein Pilotprojekt. Denkbar wäre auch eine Lösung, wie sie derzeit in Roggwil und Wynau erprobt wird. Mehr...

Der Waffenplatz als Reserve-Asylzentrum

Thun Im Notfall will der Bund in den Thuner Militärhallen Asylsuchende unterbringen können, wie dies bereits 2016 der Fall gewesen war. Mehr...

Sechs Verletzte nach Auffahrunfall

Moosseedorf Vier Autos krachten am Montagabend auf der A1 bei Mosseedorf ineinander. Sechs Personen wurden ins Spital gebracht. Mehr...

Guisanplatz wird saniert – Einbahnregime in der Innenstadt

Thun Während der Sommerferien saniert die Stadt Thun den Guisanplatz. Die Bauarbeiten beginnen am 10. Juli und dauern vier bis fünf Wochen. Der Kreisel für den Autoverkehr teilweise gesperrt werden. Mehr...

Seematte bleibt ungenutzt

Leissigen Die Gemeindeversammlung stellt ein Geschäft zurück, das sie vor einem ­halben Jahr selbst auf die Traktandenliste gesetzt hat: die Nutzung des ehemaligen ARA-Areals. Mehr...

Velofahrer bei Streifkollision verletzt

Ostermundigen Am Dienstagvormittag wurde in Ostermundigen ein Velofahrer bei einer Streifkollision mit einem Auto leicht verletzt. Er begab sich in ärztliche Behandlung. Mehr...

560 Meter Doppelspur reichen aus

Leissigen Ursprünglich plante die BLS mit einer 1050 Meter langen Doppelspurstrecke in Leissigen. Nun stellten die Verantwortlichen der BLS der Bevölkerung eine Va­riante vor, bei der 560 Meter als Kreuzungsstelle ausreichen. Mehr...

Es rockt ein letztes Mal in der «Cholere»

Hünibach Am 8. Juli findet das Cholererock zum letzten Mal am Kohlerenweg statt. Die Organisatoren suchen nach einem neuen Standort für das Open Air ab 2018. Mehr...

Die Katzen proben noch ohne Fell

Thun Die Proben für die diesjährige Produktion der Thunerseespiele, das Musical «Cats» von Andrew Lloyd Webber, sind in vollem Gange. In rund zwei Wochen, am 12. Juli, feiert das Stück seine Schweizer Open-Air-Premiere. Mehr...

Sprayer verunstalten neuen Polizeiposten

Flamatt In der Nacht auf Dienstag wurden die Fenster des neuen Polizeipostens in Flamatt versprayt. Die Polizei sucht Zeugen. Mehr...

Gedränge in der Aare

Bern Schwimmer, Böötler, Surfer – an einem heissen Tag tummeln sich viele Leute in der Aare. Dann kann es schon mal zu Konflikten kommen – so ­etwa letzte Woche, als ein ­Surfer für Aufregung sorgte. Mehr...

Freispruch für die Kontrolleurin

Der Afrikaner fuhr schwarz und wurde erwischt. Flugs gab er an, die Kontrolleurin habe ihn «Bananenfresser» geheissen. Nein, sagt das Obergericht – aus Mangel an Beweisen. Mehr...

510'000 Franken für 165 Meter

Lattigen Die gemeindeeigene Industriestrasse wird bei der BLS-Haltestelle auf 165 Metern angepasst und durch einen neuen Gehweg ergänzt. Der 510'000-Franken Kredit passierte einstimmig. Mehr...

Reitschule: SVP will Schliessung

Bern 2016 kam es vor dem «Sleeper» zu einem Tötungsdelikt. Die SVP sieht die Nähe zur Reitschule als Grund und fordert Massnahmen. Mehr...

VIDEO

An der Solätte trifft Tradition auf Moderne

Burgdorf Früher liefen die Kinder am Umzug nur im weissen Gewand. Heute bringen sie mehr Farbe ein. Die Burgdorfer Jugend feierte zum 286. Mal – und brach mit Traditionen. Mehr...

Sie vertreibt Einbrecher mit Wengener Trychlern

Wengen Ilse Krupp aus Hamburg verbringt seit den 60er-Jahren ihre Ferien in Wengen. Um auch dieses Jahr ihr geliebtes Oberländer Bergdorf wieder besuchen zu können, stieg sie mit 96 Jahren zum ersten Mal in ein Flugzeug. Mehr...

Mit dem Wechsel wird der Schulkreis zweisprachig

Cressier Eltern in Cressier können neu die Unterrichtssprache ihrer Kinder wählen. Das ruft Skeptiker auf den Plan, die beim französischsprachigen Unterricht im Dorf bleiben wollen. Mehr...

«Grösser ist nicht immer besser»

Münchenwiler Die Nachbarexklave Clavaleyres wird mit dem freiburgischen Murten fusionieren. In Münchenwiler sieht Gemeindepräsidentin Priska Marti keinen Bedarf, sich mit einer anderen Gemeinde zusammenzuschliessen. Mehr...

Sonne-Areal: Es kann losgehen

Rüfenacht Auf der Brache, wo das Restaurant Sonne abgebrannt ist, könnte bald eine Überbauung entstehen. Das Worber Parlament hat die notwendige Änderung der Bauvorschriften genehmigt.  Mehr...

Kinder spielen Kunst

Bern Beim Ver­mittlungsformat «Kunst­geheimnis» können Kinder von 6 bis 11 Jahren Kunst spielerisch erleben. Ein Besuch in der Berner Kunsthalle. Mehr...

Mit Köpfchen gegen die Wand

Sascha Lehmann gehört zu den besten Sportkletterern der Schweiz. Die Olympischen Spiele in Tokio sind ein grosses Ziel des ­Burgdorfers. Mehr...

«Kapazität ist ausgeschöpft»

Kiental Zum 15. Mal wird das Natural Sound Open Air durchgeführt. Neben viel Musik wird für den Frieden meditiert. Und wer seinem Körper etwas Gutes tun will, kommt ebenfalls nicht zu kurz. Mehr...

Zahlen kleinere Firmen einen hohen Preis?

Um Ausfälle bei der Unternehmenssteuerreform III zu kompensieren, möchte der Bundesrat für Firmenbesitzer die Dividendensteuer erhöhen. Im Kanton Bern würde die Steuerlast für die meisten Firmen sinken. Mehr...