Nach der Oscar-Nacht bleibt «das gute Gefühl»

Ferenbalm-Gurbrü Den Oscar hat «La femme et le TGV» zwar verpasst, doch für TGV-Frau Sonja Schmid geht die Geschichte weiter. Im März wird sie dabei sein, wenn der Schweizer Filmpreis verliehen wird. Mehr...

SVP: Auf allen Ebenen gegen die Reitschule

Bern Über Erich Hess’ Anti-Reitschule-Initiative stimmt der Grosse Rat voraussichtlich schon kommenden Monat ab. Mehr...

Verurteilter entgeht einer mehrjährigen Haftstrafe

Freiburg Ein Mann muss eine neunjährige Haftstrafe nicht absitzen. Sie ist verjährt. Er war erst 18 Jahre nach dem Urteil im ­Ausland verhaftet worden. Mehr...

14-Jährige von Auto angefahren

Ostermundigen Am frühen Montagabend wurde auf der Dennigkofenstrasse in Ostermundigen eine 14-Jährige von einem Auto angefahren und blieb darunter eingeklemmt. Das Mädchen musste ins Spital gebracht werden. Mehr...

Viele Minderjährige von Polizei überprüft

In den beiden Berner Krawallnächten hat die Polizei 18 Personen kontrolliert. Davon waren 9 minderjährig. Mehr...

Sanitätspolizei Bern rückt täglich 50-mal aus

2016 wurde die Sanitätspolizei Bern zu 18'488 Einsätzen gerufen. Das sind über 50 Einsätze pro Tag. Mehr...

Clerc wünscht sich einen grüneren Monopoliplatz

Lyss Anton Clerc (FDP) ist Parlamentspräsident von Lyss. Im Interview verrät er, was ihm an Lyss gefällt – und was er in seiner Wohngemeinde verändern würde. Mehr...

Galgen, Tschugger, Polizei

Konolfingen Die neue Ausstellung im Dorfmuseum Alter Bären widmet sich der Polizeiarbeit und dem Justizvollzug. Wo man Hudi Eiseli einst einen Holzklotz an den Fuss kettete, werden jetzt elektronische Fussfesseln präsentiert. Mehr...

Leidenschaft in der toten Leitung

Hervorragend: Die Schauspieler Mariananda Schempp und Stéphane ­Maeder spielen bei der Uraufführung von «Penelope» von Elmar Goerden gross auf. Konzert Theater Bern ist in dieser Saison ganz stark unterwegs. Mehr...

«Die Randalierer nutzen die grosse Masse als Schutzschild»

Bern Einmal mehr nutzten am Wochenende in Bern Randalierer die grosse Masse als Schutzschild. Krawall machten Personen aus der ganzen Schweiz – und auch Frauen. Mehr...

Billige Ausland-Busfahrten bei Bernern beliebt

Bern Auf dem Carterminal Neufeld hat es Pfützen, einen Freiluft-Warteraum und nur ein Toi-Toi-WC. Trotzdem nutzen ihn Berner immer häufiger. Denn in den Bussen reisen sie konkurrenzlos günstig. Mehr...

Keine Bürgerwehr für das Asylzentrum Guglera

Es wird keine Bürgerwehr in der Guglera geben. Dies haben das Sensler Oberamt, die Kantonspolizei und die IG Guglera an einer Sitzung beschlossen. Der Begriff sei falsch gewählt gewesen. Mehr...

«Aufstand der Vernunft» gefordert

Dreimal innerhalb einer Woche kam es in Bern zu Scharmützeln zwischen Demonstranten und der Polizei. Einzelne Politiker üben Kritik in Communiqués und auf Twitter. Die Linke schweigt weitgehend. Mehr...

«Die Polizei wurde gezielt angegriffen»

Für Adrian Wüthrich (SP) sind die jüngsten Angriffe auf Polizisten bei der Reitschule inakzeptabel. Der Präsident des kantonalen Polizeiverbandes fordert härtere Strafen gegen die Gewalttäter. Mehr...

AvG: «Ich konnte keine politische Botschaft erkennen»

Stadtpräsident Alec von Graffenried war am Samstagabend persönlich bei der Reithalle, um sich ein Bild zu machen. Er ist enttäuscht ob der Gewaltbereitschaft, aber froh darüber, dass die Polizei die angrenzenden Quartiere schützen konnte. Mehr...

Was die Reitschüler zu den Krawallen sagen

Bern Nach den wiederholten Ausschreitungen rund um die Reitschule solidarisieren sich die Reitschüler mit den Anliegen von Hausbesetzern. Schliesslich sei die Reitschule selbst das Ergebnis einer Hausbesetzung. Mehr...

Eigentum ist ein Grundrecht

Adrian Zurbriggen, stellvertretender BZ-Chefredaktor, zu den Ausschreitungen am Wochenende. Mehr...

Stadtregierung stärkt der Polizei nach Krawallen den Rücken

Bern Nach den jüngsten Ausschreitungen bedauert die Berner Stadtregierung die Eskalation «zutiefst». Sie ruft dazu auf, den Dialog zu führen. Auch lobt der rotgrüne Gemeinderat den Einsatz der Kantonspolizei Bern. Mehr...

VIDEO

Elf Verletzte bei Strassenschlacht – Weitere Demos angekündigt

Bern Rund 50 Vermummte lieferten sich am Samstagabend vor der Berner Reitschule mit der Polizei eine Strassenschlacht. Bei den Scharmützeln wurden 10 Polizisten sowie ein Demonstrant verletzt. Bereits wurden weitere Demos angekündigt. Mehr...

Sie sammelt Backbücher, die nach Erinnerungen duften

Sylvia Scheidegger besitzt mehrere Hundert Koch- und Backbücher. Besonders in den ganz alten blättert sie gerne. Diese erinnern an Vergangenes und bieten einiges, über das sie sich amüsieren kann. Mehr...

Region

Marktplatz

Immobilien


Umfrage

Ist es richtig, im Berner Zieglerspital Asylsuchende unterzubringen?




Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Service

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen