Guisanplatz wird saniert – Einbahnregime in der Innenstadt

Thun Während der Sommerferien saniert die Stadt Thun den Guisanplatz. Die Bauarbeiten beginnen am 10. Juli und dauern vier bis fünf Wochen. Der Kreisel für den Autoverkehr teilweise gesperrt werden. Mehr...

Es rockt ein letztes Mal in der «Cholere»

Hünibach Am 8. Juli findet das Cholererock zum letzten Mal am Kohlerenweg statt. Die Organisatoren suchen nach einem neuen Standort für das Open Air ab 2018. Mehr...

Der Waffenplatz als Reserve-Asylzentrum

Thun Im Notfall will der Bund in den Thuner Militärhallen Asylsuchende unterbringen können, wie dies bereits 2016 der Fall gewesen war. Mehr...

«Es interessiert mich, was mir Angst macht»

Reto Camenisch ist einer von sechs Künstlern in der Ausstellung «Aller-Retour. Schweizer Fotografie im Wechselspiel zwischen Fernweh und Heimat» im Kunstmuseum Thun. Mehr...

Rhythmischer Klangmagier trifft Wortkünstler

In Thun traten sie zum ersten Mal zusammen auf: Schlagzeuger Julian Sartorius und Sprecher Heinrich Gartentor. Mehr...

Die Katzen proben noch ohne Fell

Thun Die Proben für die diesjährige Produktion der Thunerseespiele, das Musical «Cats» von Andrew Lloyd Webber, sind in vollem Gange. In rund zwei Wochen, am 12. Juli, feiert das Stück seine Schweizer Open-Air-Premiere. Mehr...

Vier Einsprachen gegen die Einzonung bei der Schönau

Steffisburg Der Steffisburger Gemeinderat will bei der Schulanlage Schönau nicht nur Land für Sportanlagen neu einzonen. Er will auch den Perimeter des Landschaftsschutzgebietes verkleinern. Das hat Einsprachen ausgelöst. Mehr...

Heisse Rhythmen in gemischter Sauna

Thun Zum ersten Mal wählten die Schlosskonzerte die Konzepthalle 6 als Aufführungsort, um eine Darbietung der jazzigen Art mit der kubanischen Musikerin Yilian Cañizares zu präsentieren. Mehr...

Schluss mit der interaktiven Wortwand

Das Scrabbeln an der interaktiven Wortwand beim Treppenaufgang zur Dorfkirche Steffisburg ist zu Ende. Am Samstag fand die Finissage des Kunstprojektes statt. Mehr...

«Hoch die Hände – Gymer Ende»

Thun Die Maturfeiern des Gymnasiums Thun standen unter dem Motto «Hoch die Hände – Gymer Ende». Danach gelte es, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen, wurden die jungen Leute angehalten. Mehr...

Aus der Not eine Tugend gemacht

Thun Die Veteranenvereinigung des Männerchors Thun ist mitten im Zweiten Weltkrieg gegründet worden. Weil zahlreiche aktive Sänger Militärdienst leisteten, wollte man mit diesem Schritt die Auflösung des Chors verhindern. Mehr...

Finaler Rückbau am Kunsthaus

Der Rückbau der Holzfassade am leer stehenden Bushaus in Steffisburg ist vollendet. Reto Leibundgut übernahm die fünfte und letzte Etappe. Die künftige Nutzung des temporären Kunsthauses ist offen. Mehr...

Jazz und Blues vor «rüüdig schöner» Kulisse

Oberdiessbach Zuhörer­rekord und Wetterglück: Die Open-Air-Jazz-und-Bluestage im Schlosspark Oberdiessbach waren ein Erfolg. Mehr...

Wo Schmetterlinge und Batman miteinander singen

Thun Musik, Spiele, sich austoben und sich schminken lassen: Das Kinderland-Open-Air auf der Thuner Lindermatte liess keine Wünsche offen. Mehr...

Sobald die unsichtbare Mauer fällt, ist die Herzlichkeit gross

Im Leben der Jenischen trifft Vergangenes auf die Gegenwart, und wer sie einmal richtig kennen gelernt hat, weiss ihre Gastfreundschaft zu schätzen: Bilanz meiner Woche auf dem Platz für Fahrende in Matten bei Interlaken. Mehr...

Mit Velos gegen zu viel Ozon

Wer in diesen Tagen brennende Augen, Reizungen an Schleimhäuten oder ein Kratzen im Hals feststellt, spürt unter Umständen die erhöhte Ozonbelastung. In Thun wurde der entsprechende Grenzwert heuer schon mehr als 70-mal überschritten; 7-mal allein in den letzten 10 Tagen. Mehr...

Deckbelag für Bypass – Allmendstrasse noch einmal gesperrt

Thun Nächste Woche heisst es noch einmal Leiden für Autofahrer in Thun: Weil auf der Kleinen Allmend auf dem Bypass Thun-Nord der Deckbelag eingebaut wird, bleibt die Allmendstrasse die ganze Woche gesperrt. Mehr...

Uferweg: Rückweisung droht

Thun Auch beim zweiten Anlauf für einen Uferweg Schadau–Lachen dürfte es im Stadtrat viel zu reden geben: Der Verzicht auf eine Stegvariante gerät diversen Leuten in den falschen Hals. Es stehen bereits Rückweisungsanträge im Raum. Mehr...

Munition in Thuner- und Brienzersee setzt kaum Gift frei

Bis in die 1960-er Jahre wurden 8000 Tonnen Munition in den Oberländer Seen versenkt. Laut einer VBS-Studie sei diese aber ungefährlich. Das Monitoring soll deshalb gelockert werden. Mehr...

Stadt Thun sichert Fussgängerstreifen

Thun Die Stadt Thun ersetzt die markierte Mittelinsel beim Fussgängerstreifen auf der Adlerstrasse durch eine erhöhte gepflästerte Fussgängerschutzinsel. Mehr...