Unterlangenegg

Zwei Autolenker bei Frontalkollision verletzt

UnterlangeneggAm Montagnachmittag kollidierten in Unterlangenegg zwei Autos frontal. Zwei Personen wurden verletzt und mussten mit Ambulanzen ins Spital gebracht werden.

Bei Rotachen kam es zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autolenkern.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine Autolenkerin und ein Autolenker wurden verletzt, als sie am Montagnachmittag kurz nach 13 Uhr nahe Unterlangenegg frontal kollidierten. Die verunfallte Autolenkerin war von Heimenschwand herkommend in Richtung Kreuzweg unterwegs, als gleichzeitig ein Autolenker in die Gegenrichtung fuhr. Wie die Kantonspolizei Bern berichtete kam es bei bei Rotachen zu einer Frontalkollision. Warum es zum Zusammenstoss kam, ist noch ungeklärt.

Die beiden Fahrzeuglenker wurden von Passanten erstbetreut und später von zwei Ambulanzteams ins Spital gebracht. Die Strasse Rotachen musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Auch die Feuerwehren Buchholterberg, Steffisburg Regio und Thun waren vor Ort um ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeit zu binden und eine örtliche Umleitung zu errichten. (tpu/bkp)

Erstellt: 26.09.2016, 17:22 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Blogs

Gartenblog Aus die Maus

Echt jetzt? Pornos für Frauen? Gähn.

Die Welt in Bildern

Get up, stand up! Drei Stand Up Paddler geniessen das Sommerwetter auf dem Genfersee bei Allaman (27. Mai 2017).
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...