Keine Höchststrafe für Adelines Mörder

Gerichtsentscheid in Genf: Fabrice A. wurde zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe und einer ordentlichen Verwahrung verurteilt. Mehr...

Geld verdienen im Schlaf

Die einen essen für 200 Franken am Tag, andere schlafen trotz Übernachtungspauschale daheim, und die Männer von der SVP haben keine Zeit für Umfragen. Dies und mehr enthüllt die grosse Parlamentarierumfrage. Mehr...

«Wir müssen uns mit unseren Schwächen abfinden»

Der frühere Kinderarzt Remo Largo richtet sein neues Buch an die Erwachsenen. Er erklärt, wie man ein Leben führen kann, das einem entspricht. Sein Anspruch mag vermessen klingen, seine Denkanstösse sind es nicht. Mehr...

«Das Amt ist freiwillig»

Wir haben bei drei Parlamentariern nachgefragt, was sie von der Studie zu den Einkünften von Ratsmitgliedern halten. Mehr...

Junge und Frauen stimmten eher für die Energiewende

Tamedia-Nachbefragung Nur die Anhänger der SVP lehnten das Energiegesetz mehrheitlich ab. Mitte-Wähler stimmten überraschend deutlich zu. Das zeigt die Tamedia-Nachbefragung. Mehr...

Wo das Energiegesetz versagt

Das am Wochenende gutgeheissene neue Energiegesetz schreibt massiv sparsamere Autos vor. Eine Nachforschung zeigt allerdings, dass genau solche Vorschriften nichts zur Senkung des CO2 -Ausstosses beitragen. Mehr...

So viel verdienen die Bundesparlamentarier

Das Durchschnittsratsmitglied verdient etwa gleich viel wie der Chef eines Kleinunternehmens. Genfer Forscher legen Zahlen vor. Mehr...

Ärztetarif: Krankenkassen loben, Spitäler tadeln

Der Vorschlag des Bundesrates zu den Ärztetarifen habe keine Nachteile für Patienten, heisst es bei Krankenversicherern. Spitäler hingegen bezeichnen die Pläne als problematisch. Mehr...

Millionäre beziehen in der Schweiz Sozialleistungen

Reiche Rentner kassieren ab: Nationalrätin Ruth Humbel fordert jetzt eine Vermögenseintrittsschwelle für Bezüger von Ergänzungsleistungen. Mehr...

Auf dem Weg zur Energiewende sind noch viele Probleme zu lösen

Mit dem Ja zum neuen Energiegesetz hat das Stimmvolk die Basis für die Energiestrategie 2050 gelegt. Doch es verbleiben ­viele grosse Baustellen. Mehr...

Wer zahlt und wer profitiert

Die Schweiz sagt mit 58 Prozent klar Ja zum ersten Teil der Energiestrategie 2050. Was bedeutet dies konkret für die Konsumenten und wer profitiert von den Subventionen? Mehr...

SVP will Bundesrat beim Wort nehmen

SVP-Präsident Albert Rösti bedauert die Niederlage. Trotzdem ist er froh, dass die SVP das Referendum ergriffen hat. Mehr...

Ein kleines Schrittchen in die Zukunft

Adrian Zurbriggen, stellvertretender BZ-Chefredaktor, zur deutlichen Annahme der Energiestrategie 2050. Mehr...