Wiki durch, Brandis nicht

Brandis muss nach einer 5:6-Niederlage nach Verlängerung nochmals nach Bellinzona reisen. Wiki bezwang hingegen Burgdorf ein drittes Mal und steht im Halbfinal.

Jubelschreie bei Münsingen, gesenkte Köpfe bei Burgdorf. Die Aaretaler setzen sich gegen die Emmentaler durch (Archivbild).

Jubelschreie bei Münsingen, gesenkte Köpfe bei Burgdorf. Die Aaretaler setzen sich gegen die Emmentaler durch (Archivbild). Bild: Andreas Blatter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nachdem Brandis gegen Bellinzona einen zwischenzeitlichen Zweitorevorsprung nicht über die Runden brachte, muss es am Samstag nochmals nach Bellinzona reisen. Den für die Verlängerung notwendigen Ausgleichstreffer erzielten die Tessiner 79 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit.

In der anschliessenden Overtime behielten die Tessiner schliesslich durch einen Treffer von Balerna (64.) mit 6:5 das glückliche Ende für sich. «So kann es in einer Playoffserie eben gehen, Bellinzona mit dem Messer am Hals gab nochmals alles, während wir ein wenig nervös waren» stellte Brandis-Coach Andreas Beutler fest. «Uns gelang es leider nicht, die verschiedenen Zweitorevorsprünge über die Runden zu bringen.»

Wiki früh in Führung

Wiki hat auch Spiel drei der Serie gegen Burgdorf gewonnen und zieht mit dem 3:1-Sieg in die Halbfinals ein. Die Gastgeber erwischten einen guten Start in die dritte Begegnung. Bereits nach 101 Sekunden markierte Samuel Gerber das 1:0 für die Aaretaler. In der 19. Minute verwertete Reber einen Abpraller zur 2:0. Burgdorf versuchte zu Beginn des zweiten Abschnitts Druck zu machen. Doch statt des Anschlusstores fiel der dritte Treffer von Wiki-Münsingen.

Im Schlussdrittel mobilisierten die Gäste nochmals all ihre Kräfte, doch Angriff um Angriff endete ohne Tor. In der 58. Minute verkürzte Stephan Moser auf 1:3. Der Treffer fiel jedoch zu spät, um dem Spiel noch eine Wende geben zu können. (emh/rkb)

Erstellt: 17.02.2017, 07:58 Uhr

Artikel zum Thema

Umkämpfte Playoff-Spiele

In den Playoff-Viertelfinals können Wiki-Münsingen und Brandis ihre Serien am Donnerstag ­beenden. Thun gewann in der Verlängerung in Lyss und glich zum 1:1 aus. Mehr...

Wiki gegen Ende dominant

Wiki-Münsingen hat die Playoff-Viertelfinalserie gegen Burgdorf mit einem 8:4-Sieg eröffnet. Bis zur Spielmitte wehrten sich die Gäste vehement. Mehr...

Brandis hält Gegner unter Kontrolle

Brandis ist der Auftakt in die Playoff-Viertelfinals geglückt. Die Emmentaler besiegten Bellinzona 4:0. Torhüter Michael Kaufmann feierte den zweiten Shutout in einer Woche. Mehr...

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Ei, was für eine Farbenpracht: In der Schlögl-Ei Fabrik im österreichischen Drassmark werden hartgekochte Eier für Ostern mit Farbe besprüht (23. März 2017).
(Bild: Leonhard Foeger) Mehr...