Autor:: Reto Kirchhofer


News

Form gut, Resultate gut, vieles gut

Konstanz war für den SC Bern nach dem Jahreswechsel ein Fremdwort. Nun scheint das Team von Kari Jalonen rechtzeitig zu alter Stärke zurückzufinden: Diese Woche resultierten drei Siege in Folge. Mehr...

SCB minus Plüss

Was lange währt, wird nicht gut. Sportchef Alex Chatelain und Martin Plüss können sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen, der 39 Jahre alte Captain wird den SC Bern nach dieser Saison verlassen. Plüss’ Abgang wird kaum zu kompensieren sein. Mehr...

SCB holt Goalie Michael Garnett

Für den SC Bern beginnt bei den ZSC Lions der Schlussspurt in der Qualifikation. Im Hinblick auf die anstehenden Playoffs hat Sportchef Alex Chatelain mit dem 34 Jahre alten Kanadier Michael Garnett einen Back-up-Torhüter verpflichtet. Mehr...

Der SCB macht einen langen Abend noch länger

Der SC Bern erreicht das Tessin wegen eines Unfalls im Gotthard- Strassentunnel mit Verspätung, gibt gegen Lugano in letzter Minute den Drei-Punkte-Sieg preis und reüssiert schliesslich doch noch – 2:1 nach Penaltyschiessen. Mehr...

Die Wolke weggeblasen

Defensiv solid, offensiv kreativ: Das Schweizer Nationalteam hinterlässt in Biel einen guten Eindruck und gewinnt beide Partien. Mehr...

Liveberichte

Der Triumph des Kronprinzen

Remo Käser gewinnt in Sumiswald sein zweites Kranzfest. Der 19 Jahre alte Sohn von Schwingerkönig Adrian Käser belegt beim «Emmentalischen» seine starke Form. Mehr...

Der Krampf des SCBs geht weiter

Der HC Lausanne wird für den SC Bern zur erwartet hohen Viertelfinalhürde. Die Waadtländer haben den zu passiv agierenden Qualifikationszweiten 2:1 bezwungen und die Serie zum 1:1 ausgeglichen. Mehr...

Berner Trilogie des Schreckens

Hinten schwach, in der Mittelzone schwach, vorne schwach: Der SC Bern verliert in Zug nach inferiorer Leistung 2:5 und muss im Playoff-Halbfinal den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Mehr...

Vorschau

Die Schwingsaison 2016 – spannend wie ein Krimi

Wer verlässt den Tatort als Sieger? Wird das «Eidge­nössische» ein Fall für zwei? Was kann der Alte aus der Innerschweiz bewirken? Und wie behaupten sich die Berner im Kampf gegen die «Mafia»? Mehr...

VIDEO

«Wenn wir unser Spiel spielen, wird Lugano Mühe haben»

Für die zweite Finalpartie am Dienstag in der ausverkauften Postfinance-Arena lautet das Credo des SC Bern gegen Lugano: mehr Disziplin, weniger Strafen. Es gilt insbesondere für Topskorer Cory Conacher. Mehr...

Die Schönspieler und das Biest

Der SC Bern kann in der Finalserie gegen Lugano nur reüssieren, wenn es ihm gelingt, den Wirkungskreis des starken Ausländerquartetts der Tessiner einzuschränken. Mehr...

SCB: Noch ein Sieg bis zum Meistersturz

Der SC Bern kann dank des 3:2-Erfolgs nach ­Verlängerung in der aufwühlenden Partie vom Gründonnerstag am Samstag in Davos die Finalampel auf Grün stellen. Mehr...

Ebbett steht vor dem Comeback, Bergenheim fällt länger aus

Trotz vieler Fragezeichen sollte Trainer Lars Leuenberger am Wochenende vier Ausländer einsetzen können. Mehr...

Matchberichte

Die Gratwanderung des SCB

Der SC Bern verliert den Spitzenkampf gegen die ZSC Lions 1:2 nach Verlängerung. Was das Team von Kari Jalonen seit dem Jahreswechsel zeigt, ist für einen Titelkandidaten zu wenig. Mehr...

Für die Müdigkeit bleibt keine Zeit

Der SC Bern unterliegt den ZSC Lions 1:2 nach Penaltyschiessen. Spengler-Cup-Sieger Andrew Ebbett gelingt das einzige SCB-Tor. Es zeichnet sich ab, dass der Kanadier seinen Vertrag beim Meister verlängern wird. Mehr...

Altes Lied, neu arrangiert

Vor dem Auftritt gegen Frankreich war rund um die Schweizer Nationalmannschaft viel über die Defensive debattiert worden. Nach dem 1:0-Erfolg stand dann aber die Offensive im Fokus. Mehr...

Premiere beim Videospiel

Bern bezwingt Lausanne 4:0, weil Torhüter Leonardo Genoni einmal mehr hervorragend spielt, weil die Mannschaft mit Leidenschaft zu Werke geht – und weil Trainer Kari Jalonen ein gutes Auge beweist. Mehr...

Fünf Tore und eine kleine Enttäuschung

Der SC Bern reagiert auf die Niederlage in Ambri und bezwingt den zweiten Tessiner NLA-Ver­treter Lugano 5:0. Einen Dämpfer gibt es für die Berner dafür auf dem Transfermarkt: Joël Vermin wird nicht zum SCB zurückkehren. Mehr...

Interview

«Nichts ist mehr selbstverständlich»

Wenn der SC Bern heute den EV Zug empfängt, wird sich der frühere SCB-Stürmer Chuck Kobasew (34) das Spiel im Stadion ansehen können. Noch vor einigen Monaten wäre dies für den Kanadier unvorstellbar gewesen. Mehr...

«Ein solches Pensum geht an niemandem spurlos vorbei»

Eric Blum (30) hat fünf Partien innert acht Tagen hinter sich. Nach dem Vierländerturnier in Biel mit dem Schweizer Nationalteam spricht er über Müdigkeit und den schwedischen Assistenztrainer Tommy Albelin. Mehr...

Kari Jalonen fordert Siegerhockey

Der neue Coach Kari Jalonen und sein Assistent Ville Peltonen haben ihre Arbeit beim SC Bern aufgenommen. «Wir sind zwei Persönlichkeiten, die über viel Selbstvertrauen verfügen», sagt Jalonen im Doppelinterview. Mehr...

«Die NHL muss mein Ziel sein»

Yannick Weber (27), Berner ­Verteidiger der Vancouver ­Canucks, zieht nach der WM ­Bilanz und spricht über seine Zukunftspläne. Mehr...

«In der NHL gäbe es bei diesem Tor nichts zu diskutieren»

Der Berner Verteidiger Yannick Weber (27) spricht nach der 1:5-Niederlage gegen Russland über die strittige Szene vor dem ersten Gegentreffer und das Spiel vom Sonntag gegen Schweden. Mehr...

Hintergrund

SCB: Fragezeichen im Angriff

Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung von ­Ramon Untersander hat SCB-Sportchef Alex Chatelain ein ­Zeichen gesetzt. Im Hinblick auf die kommende Saison gibt es im Kader nur noch zwei freie Plätze zu besetzen. Mehr...

Sven Leuenbergers neue Lebensqualität

Vor vierzehn Monaten hat eine Niederlage in Lugano die Ära von Sven Leuenberger als Sportchef des SC Bern beendet. Inzwischen wirkt er nur noch im Dunstkreis der NLA-Mannschaft. Mehr...

Vabanquespiel zwischen Image und Philosophie

Der SC Bern hat den Anspruch, zu den stärksten Klubs in Europa zu gehören. Dafür muss er Verluste in Kauf nehmen. In der Champions Hockey League ist sogar der Viertelfinal gegen Prag defizitär. Mehr...

Andersson junior sucht die Leichtigkeit

Er ist Schwede, Verteidiger, verfügt über ein gutes Auge und trägt die Nummer 55: Calle Andersson (22) erinnert in vielerlei Hinsicht an seinen Vater Peter. Dieser führte Lugano einst zum Titel. Nun tritt Calle mit dem SC Bern gegen die Tessiner an. Mehr...

Kranz trotz kaputten Knies

Der 30 Jahre alte Vinelzer Dominic Bloch beklagt einen Kreuzbandriss, strebt aber dennoch die Teilnahme am «Eidgenössischen» an. Mehr...

Meinung

Es gibt nur Verlierer

Sportredaktor Reto Kirchhofer über den Abgang des SCB-Spielers Martin Plüss. Mehr...

Schwung ins Rampenlicht

Noch 21 Tage bis Estavayer: Sportredaktor Reto Kirchhofer blickt auf das Eidgenössische von 2010 zurück. Mehr...

Dank Teamgeist zum Triumph

Reto Kirchhofer, Sportredaktor der Berner Zeitung, schreibt über den Meistertitel des SC Bern. Mehr...

Schiefes Licht auf SCB-Trainerpolitik

Sportredaktor Reto Kirchhofer zum Entscheid des SC Bern, den Vertrag von Trainer Lars Leuenberger nicht zu verlängern. Mehr...

Von Eseln, Kindermädchen und nackten Tatsachen

Der Titelkampf in der Super League mag bereits entschieden sein. Mit einem Augenzwinkern zeigen wir in 10 Episoden zu den 10 Klubs auf, weshalb die Rückrunde trotzdem spannend und schlagzeilenträchtig verlaufen wird. Mehr...


Form gut, Resultate gut, vieles gut

Konstanz war für den SC Bern nach dem Jahreswechsel ein Fremdwort. Nun scheint das Team von Kari Jalonen rechtzeitig zu alter Stärke zurückzufinden: Diese Woche resultierten drei Siege in Folge. Mehr...

SCB minus Plüss

Was lange währt, wird nicht gut. Sportchef Alex Chatelain und Martin Plüss können sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen, der 39 Jahre alte Captain wird den SC Bern nach dieser Saison verlassen. Plüss’ Abgang wird kaum zu kompensieren sein. Mehr...

SCB holt Goalie Michael Garnett

Für den SC Bern beginnt bei den ZSC Lions der Schlussspurt in der Qualifikation. Im Hinblick auf die anstehenden Playoffs hat Sportchef Alex Chatelain mit dem 34 Jahre alten Kanadier Michael Garnett einen Back-up-Torhüter verpflichtet. Mehr...

Der SCB macht einen langen Abend noch länger

Der SC Bern erreicht das Tessin wegen eines Unfalls im Gotthard- Strassentunnel mit Verspätung, gibt gegen Lugano in letzter Minute den Drei-Punkte-Sieg preis und reüssiert schliesslich doch noch – 2:1 nach Penaltyschiessen. Mehr...

Die Wolke weggeblasen

Defensiv solid, offensiv kreativ: Das Schweizer Nationalteam hinterlässt in Biel einen guten Eindruck und gewinnt beide Partien. Mehr...

«Ich bin zum Glück nicht abergläubisch»

Matthias Sempach tritt in Estavayer als Titelverteidiger und Topfavorit an. Im Interview spricht der 30 Jahre alte Alchenstorfer über seine Vorbereitung, die Konkurrenz – und er erklärt, weshalb die Schwinger als Vorbilder taugen. Mehr...

SCB: Viel Gutes und drei Punkte

Der Auftakt ist gelungen: Der SC Bern startet in der Champions Hockey League mit einem 6:3-Auswärtssieg (1:0, 2:1, 3:2) gegen den HC Kosice. Mehr...

Die Champions League als Bürde

Am Dienstag (18 Uhr) beginnt für den SC Bern in ­Kosice (SLO) die Expedition Champions League 2016/2017. Auf internationalem Eis haben die Berner in den letzten Jahren Mal für Mal enttäuscht. Mehr...

SCB: Zurück ins Scheinwerferlicht

Am Dienstag bestreitet der SC Bern beim B-Ligisten Visp sein erstes Vorbereitungsspiel. Beim Captain setzt das neue Trainerduo Kari Jalonen/Ville Peltonen auf Bewährtes: Martin Plüss wird den Meister wieder anführen. Mehr...

Beschwingt zum Heimsieg

Florian Gnägi gewinnt sein Heimfest in Aarberg und feiert den siebten Erfolg an einem Kranzfest. Im Schlussgang bezwingt der Seeländer Willy Graber. Mehr...

SCB-Duo kämpft um Gold

Kari Jalonen und Ville Peltonen, das künftige Trainergespann des SC Bern, stehen mit Finnland im WM-Halbfinal gegen Russland. Den zweiten Finalisten ermitteln Kanada und die USA. Mehr...

Die Abteilung «kreatives Schaffen» wird verstärkt

Der SC Bern hat für die kommende Saison den dritten Ausländer unter Vertrag genommen: Der kanadische Verteidiger Maxim Noreau wechselt zum Meister. Mehr...

Am anderen Ende der Eishockeywelt

Während sich die Saison in Europa und Nordamerika dem Ende zuneigt, wird am Samstag in Australien der erste Puck eingeworfen. Mehr...

Sven Leuenberger bleibt beim SCB

Nebst der Verpflichtung Kari Jalonens hat der SC Bern diverse Änderungen im Organigramm verkündet. Sven Leuenberger wird den Klub wider Erwarten nicht verlassen; er übernimmt die neue Stabsstelle strategische Sportentwicklung. Mehr...

Marco Bührers Blick auf das Meisterteam

Torhüter Marco Bührer beendet seine Karriere mit dem vierten SCB-Meistertitel. Wegen seiner Fussoperation war der 36-Jährige in der entscheidenden Phase zum Zusehen gezwungen. Dafür konnte er aus dem Nähkästchen plaudern. Mehr...

Der Triumph des Kronprinzen

Remo Käser gewinnt in Sumiswald sein zweites Kranzfest. Der 19 Jahre alte Sohn von Schwingerkönig Adrian Käser belegt beim «Emmentalischen» seine starke Form. Mehr...

Der Krampf des SCBs geht weiter

Der HC Lausanne wird für den SC Bern zur erwartet hohen Viertelfinalhürde. Die Waadtländer haben den zu passiv agierenden Qualifikationszweiten 2:1 bezwungen und die Serie zum 1:1 ausgeglichen. Mehr...

Berner Trilogie des Schreckens

Hinten schwach, in der Mittelzone schwach, vorne schwach: Der SC Bern verliert in Zug nach inferiorer Leistung 2:5 und muss im Playoff-Halbfinal den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Mehr...

Die Schwingsaison 2016 – spannend wie ein Krimi

Wer verlässt den Tatort als Sieger? Wird das «Eidge­nössische» ein Fall für zwei? Was kann der Alte aus der Innerschweiz bewirken? Und wie behaupten sich die Berner im Kampf gegen die «Mafia»? Mehr...

VIDEO

«Wenn wir unser Spiel spielen, wird Lugano Mühe haben»

Für die zweite Finalpartie am Dienstag in der ausverkauften Postfinance-Arena lautet das Credo des SC Bern gegen Lugano: mehr Disziplin, weniger Strafen. Es gilt insbesondere für Topskorer Cory Conacher. Mehr...

Die Schönspieler und das Biest

Der SC Bern kann in der Finalserie gegen Lugano nur reüssieren, wenn es ihm gelingt, den Wirkungskreis des starken Ausländerquartetts der Tessiner einzuschränken. Mehr...

SCB: Noch ein Sieg bis zum Meistersturz

Der SC Bern kann dank des 3:2-Erfolgs nach ­Verlängerung in der aufwühlenden Partie vom Gründonnerstag am Samstag in Davos die Finalampel auf Grün stellen. Mehr...

Ebbett steht vor dem Comeback, Bergenheim fällt länger aus

Trotz vieler Fragezeichen sollte Trainer Lars Leuenberger am Wochenende vier Ausländer einsetzen können. Mehr...

SCB: Gegen Schluss selten im Schuss

Heute Mittwoch empfängt der SC Bern die ZSC Lions zum Cuphalbfinal. Im Vorjahr entschied Bern den Vergleich in letzter Minute – diese Saison offenbart die Mannschaft in der Endphase Schwächen. Mehr...

Scherwey will wieder der Unangenehme sein

SCB-Publikumsliebling Tristan Scherwey kommt in dieser Saison nicht richtig auf Touren – auch, weil ihn das SCB-System zuweilen seiner Stärken beraubt. Mehr...

Doppeltes NLA-Debüt

Am Samstag trifft der SCB zu Hause auf die ZSC Lions. Trevor Smith ist von seinen Rückenproblemen genesen und beim Spiel dabei. Mehr...

Dieses Mal fehlt zum Auftakt das Enfant terrible

Wie vor 17 Jahren gastiert Langnau im ersten Spiel nach dem Aufstieg in Bern. Tigers-Leitwolf Chris DiDomenico ist gesperrt, beim SCB dürften Tristan Scherwey und David Jobin zurückkehren. Mehr...

Auf Kilian Wengers Spuren

Am Sonntag findet in Aarburg der vierte Eidgenössische Nachwuchsschwingertag statt. Bei der ersten Austragung 2006 siegte unter anderem Kilian Wenger. Neun Jahre später strebt Wengers Bruder Marcel (Jahrgang 1999) Gleiches an. Mehr...

«Höchste Zeit, dass von unten einige nachrücken»

Seedorf Am Sonntag kehrt Matthias Sempach erstmals seit seiner Fussverletzung auf die Berner Schwingplätze zurück. Der Schwingerkönig (29) fungiert bei der Liveübertragung des Berner «Kantonalen» auf TeleBärn als Experte vor Ort. Mehr...

Die «Bösen» in der Bärenhöhle

Seedorf Mit dem «Kantonalen» beschliessen die Berner Schwinger am Sonntag in Seedorf die Kranzfestsaison. Christian Stucki und Matthias Glarner sind zu favorisieren. Mehr...

SCB im Findungsprozess im hohen Norden

Am Freitag tritt der SC Bern zum Auftakt der Champions Hockey League bei IFK Helsinki an. Trainer Guy Boucher muss auf Torhüter Marco Bührer und Stürmer Simon Bodenmann verzichten. Mehr...

Den letzten Berg erobern

Am Sonntag führt Christian Stucki auf der Schwägalp die 20-köpfige Berner Delegation an. Mit einem Triumph würde der Seeländer zum zweiten Schwinger nach Martin Grab, der an allen sechs Bergfesten mindestens einmal reüssiert hätte. Mehr...

Ein Duo kämpft um den Jubiläumskranz

Thomas Zaugg (35) und Christian Stucki (30) können am Sonntag ein Karriereziel erreichen: Beim Schwarzsee-Schwinget in Plaffeien visieren die beiden Berner «Eidgenossen» ihren 100. Kranzgewinn an. Mehr...

Die Gratwanderung des SCB

Der SC Bern verliert den Spitzenkampf gegen die ZSC Lions 1:2 nach Verlängerung. Was das Team von Kari Jalonen seit dem Jahreswechsel zeigt, ist für einen Titelkandidaten zu wenig. Mehr...

Für die Müdigkeit bleibt keine Zeit

Der SC Bern unterliegt den ZSC Lions 1:2 nach Penaltyschiessen. Spengler-Cup-Sieger Andrew Ebbett gelingt das einzige SCB-Tor. Es zeichnet sich ab, dass der Kanadier seinen Vertrag beim Meister verlängern wird. Mehr...

Altes Lied, neu arrangiert

Vor dem Auftritt gegen Frankreich war rund um die Schweizer Nationalmannschaft viel über die Defensive debattiert worden. Nach dem 1:0-Erfolg stand dann aber die Offensive im Fokus. Mehr...

Premiere beim Videospiel

Bern bezwingt Lausanne 4:0, weil Torhüter Leonardo Genoni einmal mehr hervorragend spielt, weil die Mannschaft mit Leidenschaft zu Werke geht – und weil Trainer Kari Jalonen ein gutes Auge beweist. Mehr...

Fünf Tore und eine kleine Enttäuschung

Der SC Bern reagiert auf die Niederlage in Ambri und bezwingt den zweiten Tessiner NLA-Ver­treter Lugano 5:0. Einen Dämpfer gibt es für die Berner dafür auf dem Transfermarkt: Joël Vermin wird nicht zum SCB zurückkehren. Mehr...

Die Wende vor dem Abflug

Das Schweizer Nationalteam bezwingt im letzten Testspiel vor der Weltmeisterschaft den Rivalen Deutschland 4:3 nach 0:3. Mehr...

«Fürs Festen sind wir Berner immer zu haben»

Im «fernen» Lugano beginnt die Feier für die SCB-Spieler. Die lassen sich die Stimmung zwar nicht verderben, freuen sich aber dennoch auf die Rückkehr nach Bern. Mehr...

Die Gipfelstürmer

Nach dem 2:1-Erfolg vom Samstag gegen Lugano fehlt dem SC Bern nur noch ein Sieg zum Meistertitel. Der Berner Triumph wäre gleichbedeutend mit einer der grössten Überraschungen in der Geschichte der NLA-Playoffs. Mehr...

SCB: In die Berge statt an die Wärme

Dem SC Bern ­gelingt der Coup: Er schickt den Qualifikationssieger ZSC Lions im Viertelfinal mit 4:0 Siegen in die Ferien. Am Donnerstag reüssierte der SCB 3:0 – im Halbfinal wartet Titelverteidiger Davos. Mehr...

«Sie müssen es zeigen – jetzt!»

Nach der Niederlage in Biel staucht CEO Marc Lüthi das Team zusammen. Die Spieler wollen sich nicht äussern. Mehr...

Bern findet den Weg zur Niederlage

Am Ursprung des 4:1-Erfolgs von Servette gegen den SC Bern stehen der doppelte Fauxpas von Simon Bodenmann und die Doublette Daniel Rubins. 10 Runden vor Ende der Qualifikation liegt der SCB unter dem Strich. Mehr...

Ein Punkt und ein Versprechen

Fahrig zu Beginn, ineffizient gegen Ende – aus dieser Kombination resultiert für den SC Bern das 3:4 nach Verlängerung gegen Servette. Mehr...

SCB fliegt aus dem Cup

Nach acht Siegen in Serie findet SC Bern im Schweizer Cup mit den ZSC Lions seinen Bezwinger: Die Zürcher gewinnen den Halbfinal gegen den Titelverteidiger vor 15'283 Zuschauern in der Postfinance-Arena 5:3. Mehr...

SCB: Bonjour tristesse

Der SC Bern unterliegt Lausanne 2:3 nach Penaltys und wird immer tiefer in den Strudel am Strich gezogen. Den Bernern fehlt es zurzeit nicht nur an Punkten und gesunden Spielern, sondern vermehrt auch am Zuspruch des Publikums. Mehr...

Erste Allgemeine Verunsicherung in Bern

Der SC Bern hat den Abwärtstrend gegen Biel nur resultatmässig gestoppt: Die Mannschaft von Lars Leuenberger gewann das emotionslos geführte Derby 4:3. Mehr...

«Nichts ist mehr selbstverständlich»

Wenn der SC Bern heute den EV Zug empfängt, wird sich der frühere SCB-Stürmer Chuck Kobasew (34) das Spiel im Stadion ansehen können. Noch vor einigen Monaten wäre dies für den Kanadier unvorstellbar gewesen. Mehr...

«Ein solches Pensum geht an niemandem spurlos vorbei»

Eric Blum (30) hat fünf Partien innert acht Tagen hinter sich. Nach dem Vierländerturnier in Biel mit dem Schweizer Nationalteam spricht er über Müdigkeit und den schwedischen Assistenztrainer Tommy Albelin. Mehr...

Kari Jalonen fordert Siegerhockey

Der neue Coach Kari Jalonen und sein Assistent Ville Peltonen haben ihre Arbeit beim SC Bern aufgenommen. «Wir sind zwei Persönlichkeiten, die über viel Selbstvertrauen verfügen», sagt Jalonen im Doppelinterview. Mehr...

«Die NHL muss mein Ziel sein»

Yannick Weber (27), Berner ­Verteidiger der Vancouver ­Canucks, zieht nach der WM ­Bilanz und spricht über seine Zukunftspläne. Mehr...

«In der NHL gäbe es bei diesem Tor nichts zu diskutieren»

Der Berner Verteidiger Yannick Weber (27) spricht nach der 1:5-Niederlage gegen Russland über die strittige Szene vor dem ersten Gegentreffer und das Spiel vom Sonntag gegen Schweden. Mehr...

«Ich fand das alles einen Stuss»

Nino Niederreiter ist an der WM das Zugpferd im Schweizer Angriff. Vor dem Vergleich mit Russland spricht Niederreiter über Starspieler Alexander Owetschkin, Unihockeytrainer Thomas Berger und Schwinger Christian Stucki. Mehr...

Das Streben nach Glück

Patrick Fischer steht vor seinem WM-Debüt als Schweizer Nationaltrainer. Der 40 Jahre alte Zuger blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Sie hat ihn nach Phoenix zu Wayne Gretzky und ins Amazonasgebiet zu Indianern geführt. Mehr...

Fischer: «Der Schweizer wirft nicht mit Nationalstolz um sich»

Vor dem Weltmeisterschaftsauftakt gegen Kasachstan am Samstag erklärt Nationaltrainer Patrick Fischer im Interview unter anderem, in welcher Hinsicht der SC Bern dem Schweizer Team in Moskau als Vorbild dienen soll. Mehr...

«In einigen Wochen sollten Sempach und Stucki bereit sein»

Peter Schmutz (47) hat im Winter das Trainingspensum der Berner verdoppelt und das Kader vergrössert. Im Interview spricht der technische Leiter über das Saisonmotto, das Saisonziel und den SC Bern. Mehr...

«Ich sage Lars 10'000-mal ‹Merci›»

Marc Lüthi, CEO des SC Bern, lobt Cheftrainer Lars Leuenberger für sein Coaching, ärgert sich aber nicht darüber, dass er und seine Kollegen vom Verwaltungsrat vor den Playoffs beschlossen haben, auf einen anderen zu setzen. Mehr...

«Die Luganesi benötigen solche Pausen»

Der Berner Stürmer Simon Moser spricht nach dem Match in Lugano über Unterbrüche, «Cheap Shots» und kaputtes Plexiglas. Mehr...

Elvis lebt – Rüfenacht wird zum Helden

Der SC Bern siegt gegen Lugano 1:0 und gleicht die Playoff-Final-Serie aus. Der starke Gästekeeper Elvis Merzlikins pariert 47 Schüsse und muss sich einzig von Thomas Rüfenacht bezwingen lassen. Mehr...

Philippe Furrer: «Es wird eine Spektakelserie geben»

Philippe Furrer (30) hat 14 Jahre als Profi beim SC Bern gespielt und drei Titel gewonnen. Nun greift der Verteidiger nach seiner vierten Meisterschaft – mit Lugano, ausgerechnet gegen Bern. Mehr...

Alex Chatelain: «Alles andere wäre nicht nachvollziehbar»

Alex Chatelain, der 38 Jahre alte Sportchef des SC Bern, spricht nach der Qualifikation für den Playoff-Final über den Anteil von Trainer Lars Leuenbergers am Erfolg und äussert sich zu den laufenden Verfahren gegen drei SCB-Spieler. Mehr...

Die Zündschnur brennt – und sie ist kurz

Der SC Bern bleibt auf Kurs Höhenflug: Er gewinnt das erste Spiel der Halbfinalserie in Davos mit 5:4 nach Verlängerung. In einer hektisch geführten Begegnung gelang Stürmer Alain Berger das goldene Tor. Mehr...

SCB: Fragezeichen im Angriff

Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung von ­Ramon Untersander hat SCB-Sportchef Alex Chatelain ein ­Zeichen gesetzt. Im Hinblick auf die kommende Saison gibt es im Kader nur noch zwei freie Plätze zu besetzen. Mehr...

Sven Leuenbergers neue Lebensqualität

Vor vierzehn Monaten hat eine Niederlage in Lugano die Ära von Sven Leuenberger als Sportchef des SC Bern beendet. Inzwischen wirkt er nur noch im Dunstkreis der NLA-Mannschaft. Mehr...

Vabanquespiel zwischen Image und Philosophie

Der SC Bern hat den Anspruch, zu den stärksten Klubs in Europa zu gehören. Dafür muss er Verluste in Kauf nehmen. In der Champions Hockey League ist sogar der Viertelfinal gegen Prag defizitär. Mehr...

Andersson junior sucht die Leichtigkeit

Er ist Schwede, Verteidiger, verfügt über ein gutes Auge und trägt die Nummer 55: Calle Andersson (22) erinnert in vielerlei Hinsicht an seinen Vater Peter. Dieser führte Lugano einst zum Titel. Nun tritt Calle mit dem SC Bern gegen die Tessiner an. Mehr...

Kranz trotz kaputten Knies

Der 30 Jahre alte Vinelzer Dominic Bloch beklagt einen Kreuzbandriss, strebt aber dennoch die Teilnahme am «Eidgenössischen» an. Mehr...

«Du darfst nie vergessen: Das ist Russland»

Die russische Kontinental Hockey League stellt an der WM in Moskau die meisten Spieler. Trotzdem gilt die KHL für viele als grosse Unbekannte. Drei Protagonisten erzählen aus dem ereignisreichen Leben eines KHL-Profis. Mehr...

22 Spieler und ein paar Fragezeichen

Im Kader des Meisters SC Bern wird es für nächste Saison nur marginale Änderungen geben. Sportchef Alex Chatelain lässt mittlerweile offen, ob tatsächlich ein ausländischer Verteidiger engagiert wird. Mehr...

Kleiner Lars? Grosser Trainer!

Der 41 Jahre alte Coach Lars Leuenberger hat seine Chance genutzt und den SC Bern zum Titel geführt. Trotzdem muss er gehen. Mehr...

Die Spielmacher im Playoff-Halbfinal

Der finnische Center Perttu Lindgren sorgt beim HCD, der kanadische Mittelstürmer Derek Roy beim SCB für spielerische Leckerbissen. Mehr...

In der Welt zwischen den Pfosten

Er war als Aktiver für Bern und Langnau im Tor gestanden – so richtig einen Namen gemacht hat sich Reto Schürch aber als Goalietrainer. Zurzeit betreut der am Donnerstag 41 Jahre alt gewordene Emmentaler die Torhüter des SCB. Mehr...

«Ich will nochmals vier Jahre Vollgas geben»

Der Berner Schwimmer Ivo Staub (20) nimmt ab Mittwoch erstmals an einer Europameisterschaft teil. Auf der Kurzbahn strebt er einen Halbfinalplatz an. Die Olympiateilnahme 2020 ist das Fernziel. Mehr...

Dicke Luft hier, Luftveränderung da

Am Mittwoch (19.45 Uhr, Litternahalle) gastiert der SC Bern zum Cupviertelfinal beim B-Ligisten Visp. Ab Freitag werden die Berner im Tor auf die Unterstützung Daniel Manzatos zählen können. Mehr...

Der SCB zwischen Fisch und Vogel

19 Spiele, 28 Punkte, Platz 5. Der SC Bern vermag in dieser Saison nicht zu überzeugen. Die Zwischenbilanz von Sportchef Sven Leuenberger fällt entsprechend mittelmässig aus. «Wir sind nicht dort, wo wir sein wollen.» Mehr...

Zu spät geboren, aber seiner Zeit voraus

Der 18-jährige Auston Matthews ist für das Schweizer Eishockey eine Ausnahmeerscheinung mit Ablaufdatum, deren Betrachtung sich lohnt – zum Beispiel am Samstag beim Gastspiel der ZSC Lions in der Postfinance-Arena gegen Bern. Mehr...

Die etwas andere Emanzipation

Bill May (36) darf sich als erster Mann Weltmeister im Synchronschwimmen nennen. Daran haben nicht alle Freude, schon gar nicht die Vertreter des WM-Gastgebers Russland. Mehr...

Es gibt nur Verlierer

Sportredaktor Reto Kirchhofer über den Abgang des SCB-Spielers Martin Plüss. Mehr...

Schwung ins Rampenlicht

Noch 21 Tage bis Estavayer: Sportredaktor Reto Kirchhofer blickt auf das Eidgenössische von 2010 zurück. Mehr...

Dank Teamgeist zum Triumph

Reto Kirchhofer, Sportredaktor der Berner Zeitung, schreibt über den Meistertitel des SC Bern. Mehr...

Schiefes Licht auf SCB-Trainerpolitik

Sportredaktor Reto Kirchhofer zum Entscheid des SC Bern, den Vertrag von Trainer Lars Leuenberger nicht zu verlängern. Mehr...

Von Eseln, Kindermädchen und nackten Tatsachen

Der Titelkampf in der Super League mag bereits entschieden sein. Mit einem Augenzwinkern zeigen wir in 10 Episoden zu den 10 Klubs auf, weshalb die Rückrunde trotzdem spannend und schlagzeilenträchtig verlaufen wird. Mehr...

Der SC Bern geht volles Risiko

BZ-Sportredaktor Reto Kirchhofer zur Entlassung von Guy Boucher und dem Rücktritt von Sportchef Sven Leuenberger . Mehr...

Glen Hanlon hat die Erwartungen nicht erfüllt

BZ-Sportredaktor Reto Kirchhofer über die Auflösung des Vertrags mit Glen Hanlon als Nationalcoach der Schweizer Eishockeynati. Mehr...

SC Bern: Die drei Fragezeichen

BZ-Redaktor Reto Kirchhofer schreibt über den Saisonstart des SC Bern. Mehr...

Die Folgen von Bouchers Frühlingsflirt werden erst im Herbst ersichtlich sein

Kommentar: Sportredaktor Reto Kirchhofer schreibt über den Verbleib von Guy Boucher beim SC Bern. Mehr...

Vergleich mit Davos offenbart das SCB-Problem der Zukunft

Während Monaten hat der SC Bern mit Geschick an einem reizvollen Bild gemalt – der Arbeitstitel: «Renaissance eines Spitzenteams»... Mehr...

«Bührer war Weltklasse»

SCB-Sportchef Sven Leuenberger lobt seinen Torhüter – und verpflichtet Kloten-Verteidiger Gian-Andrea Randegger. Mehr...

Kommentar: Fünf Faktoren für den Triumph

Der König von Burgdorf ist auch der König von Kilchberg. Erstmals seit Ernst Schläpfer (1983/1984) ist es einem Schwinger gelungen, nach dem Sieg am «Eidgenössischen» den Kilchberg-Schwinget für sich zu entscheiden. Mehr...

Das Schaufenster Sotschi wird seine Anziehungskraft rasch verlieren

Nach 17 Tagen mit 98 Entscheidungen in 15 Sportarten ist das olympische Feuer in Sotschi erloschen. Wie sieht die Bilanz aus, welche nicht in Gold, Silber und Bronze gemessen werden kann?... Mehr...

Die Unruhe bei SCB und YB wächst

SCB und YB haben das gleiche Problem: Sie befinden sich in einem Tief. SCB-Trainer Antti Törmänen steht unter Druck - und die Young Boys stehen nach 13 Spielrunden schlechter da als zum gleichen Zeitpunkt in der vergangenen Saison. Mehr...

Kommentar: «Keine Reaktion auf Rückschläge»

Es ist ein Déjà-vu der unschönen Sorte. Wie im Vorjahr hat die Schweiz vor dem abschliessenden WM-Spiel gegen die USA keine Chance mehr, die Viertelfinals zu erreichen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Service

Von Digital bis Classic

Auf allen Kanälen. Hier bestellen!

Anzeigen

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.