Frontseite

Noch mehr Talente bei «Am Schluss»

Noch mehr Talente bei «Am Schluss»

Thun

Bei der Ausgabe 2019 des Mokka-Festivals «Am Schluss» auf dem Mühleplatz erhält der Nachwuchs eine spezielle Plattform. Musiker der Talentschmiede von Gustav treten an vier Abenden als Vorbands auf.

Gabriel Berger
Swisscom will beim Werkhof auch 5G-Antenne

Swisscom will beim Werkhof auch 5G-Antenne

Wattenwil

Nach der Projekt­änderung für eine Mobil­funkantenne in Wattenwil ist diese zwar weniger hoch. Dafür ist sie neu auch für 5G vorgesehen.

Franziska Streun
Steiniger Weg zum neuen Musikpavillon

Steiniger Weg zum neuen Musikpavillon

Wichtrach

Die kantonale Baudirektion schickt das Dossier für ein neues Probelokal der Musikgesellschaft an den Statthalter zurück, mit einer langen Mängelliste. Gemeinde und Musikgesellschaft Wichtrach sind nun gefordert.

Hans Ulrich Schaad
150 Oberländer Unihockeyaner reisten nach Prag

150 Oberländer Unihockeyaner reisten nach Prag

In Tschechien fand ein grosses Unihockey-Turnier statt – mit Thuner Erfolgen.

Der vergessene Alphorn-Pionier vom Diemtigtal

Der vergessene Alphorn-Pionier vom Diemtigtal

Zwischenflüh

Kaum jemand kennt heute Adolf Oberli. Dabei wurde in dessen Küferwerkstatt in Zwischenflüh der Weg für den modernen Alphornbau geebnet.

ABO+
Claudius Jezella
Die Spätzünder aus dem Saanenland

Die Spätzünder aus dem Saanenland

Gstaad

Der 23-jährige Florian Aellen sein 21-jähriger Bruder Philipp waren schon keine Jungschwinger mehr, als sie mit diesem Sport begonnen haben. Dennoch haben sie beide schon Kränze geholt. Beispielsweise letzten Sonntag am Oberländischen Schwingfest.

Christoph Buchs
Tells Tochter

Tells Tochter

Ramona Bieri gehört zum Nationalkader der Schweizer Armbrustschützen. Die 29-Jährige aus Belp liebt ihren Sport, obwohl dieser kaum mediale Beachtung findet und teuer ist.

Peter Berger
Ein Sommerdorfabend zum Dorfen

Ein Sommerdorfabend zum Dorfen

Meiringen

Am Mittwoch ging in Meiringen der zweite Sommerdorfabend über die Bühne.

Hitze und Trockenheit setzen dem Wald zu

Hitze und Trockenheit setzen dem Wald zu

Heimberg/Thun

Der extrem trockene Sommer 2018 und die Hitzewelle Ende Juni haben den Wäldern im Kanton Bern sichtbar zugesetzt. Bäume sterben, Waldpflege ist für Waldbesitzer zu teuer.

ABO+
Marco Zysset
Bewilligung für Antenne erteilt

Bewilligung für Antenne erteilt

Thierachern

Die Einsprecher sind darüber entrüstet, dass der Regierungsstatthalter die geplante Mobilfunkantenne auf dem alten Schulhaus in Thierachern bewilligt hat.

Andreas Tschopp
2