Frontseite

Wie der Gemeinderat die Zukunft der Stadt Thun plant

Wie der Gemeinderat die Zukunft der Stadt Thun plant

Thun

Wie soll die Stadt Thun in Zukunft aussehen? Das Stadtentwicklungskonzept liefert Antworten auf diese Frage. Der Gemeinderat hat das Konzept verabschiedet, das ein Wachstum um 5000 Einwohner vorsieht.

Michael Gurtner
Fuss-, Velo- und öffentlicher Verkehr werden wichtiger

Fuss-, Velo- und öffentlicher Verkehr werden wichtiger

Thun

Der Gemeinderat hat die Eingaben zum nun genehmigten Gesamtverkehrskonzept teilweise berücksichtigt. Oberstes Ziel des Konzepts ist, den Mehrverkehr künftig primär über den ÖV oder aber zu Fuss und mit dem Velo abzuwickeln.

Gabriel Berger
Seaside: Was die Anwohner am meisten stört

Seaside: Was die Anwohner am meisten stört

Bei der Gemeinde Spiez sind 2018 nur noch halb so viele Rückmeldungen zum Seaside eingegangen wie 2017. Nicht der Lärm ist das Hauptproblem für die Anwohner.

Jürg Spielmann
Herbert Grönemeyer in der Spiezer Bucht

Herbert Grönemeyer in der Spiezer Bucht

Veranstalter Philippe Cornu gelang ein kapitaler Fang: Am Samstag, 24. August 2019, ist Herbert Grönemeyer Headliner am dritten Seaside Festival in der Spiezer Bucht.

Jürg Spielmann
2
BKW verzichtet auf Kleinwasserkraftwerke

BKW verzichtet auf Kleinwasserkraftwerke

Oberland

Die BKW einigt sich mit Umweltverbänden darauf, mehrere Wasserkraftprojekte im Berner Oberland nicht weiterzuverfolgen.

Samuel Günter
Die Alten sorgen beim FC Thun vor

Die Alten sorgen beim FC Thun vor

Der FC Thun überwintert in der Super League auf dem dritten Platz. Die Zwischenzeugnisse einer vorzüglichen Vorrunde, die auch dank dreier Routiniers zustande kam.

Dominic Wuillemin
Wenn ein Weihnachtspaket auf Reisen geht

Wenn ein Weihnachtspaket auf Reisen geht

Oberland

Was geschieht eigentlich mit einem Paket, das von Thun nach Mürren geschickt wird?, fragte sich diese Zeitung. Und nahm das Weihnachtsfest zum Anlass, um dessen Weg zu begleiten.

ABO+
Barbara Schluchter-Donski
Nach Randale: Bald keine STI-Shuttlebusse mehr?

Nach Randale: Bald keine STI-Shuttlebusse mehr?

Thun

Nach den Ausschreitungen am Thuner Bahnhof behalten sich die Busbetriebe vor, bei Risikospielen künftig keinen Shuttlebetrieb mehr zum Stadion und zurück anzubieten.

Barbara Schluchter-Donski
11
«Druck übt keiner aus»

«Druck übt keiner aus»

TV-Steffisburg-Coach Dominic Bleuer äussert sich zur ersten Saisonhälfte.

Interview: Adrian Horn
Veränderungen führen zu einer Gratwanderung

Veränderungen führen zu einer Gratwanderung

Wattenwil

Der Wandel in der Alterspflege zwingt auch die Betreiber des Alters- und Pflegeheims Wattenwil zu unpopulären Massnahmen. Das Altersheim wird nach und nach zum Pflegeheim umstrukturiert.

Debora Stulz