Frontseite

Die Favoriten schlagen zurück

Die Favoriten schlagen zurück

Heute findet in Lyss das Seeländische Schwingfest statt. Im dritten Gang arbeiten sich die Eidgenossen allmählich nach vorne.

ABO+
Markus Zahno
FC Lugano erkämpft sich Platz drei

FC Lugano erkämpft sich Platz drei

Lugano sichert sich den Startplatz in der Europa League, Zürich und St. Gallen verpassen das internationale Geschäft denkbar knapp.

5
Brauerei Thun AG steht vor weiterer Kapitalerhöhung

Brauerei Thun AG steht vor weiterer Kapitalerhöhung

Die Macher des Thunbiers planen weitere Ausbauschritte.

Es soll ein Kontrapunkt zu den Diskotheken werden

Es soll ein Kontrapunkt zu den Diskotheken werden

Im Partylokal Wendelsee gibt es einen neuen Tanzanlass. Er setzt einen Kontrapunkt zu Discos und richtet sich an Freunde von Standard- und Lateinmusik.

Nelly Kolb
Baukontrolle in neuen Händen

Baukontrolle in neuen Händen

Unterlangenegg

Die Firma Beutler Bauplanung übernimmt ab sofort im Mandat die Baukontrolle der Gemeinde Unterlangenegg.

Ehemaliger SP-Grossrat Blaser gestorben

Ehemaliger SP-Grossrat Blaser gestorben

Am Samstag gab der Co-Präsident der SP Kanton Bern, Ueli Egger, am Parteitag der bernischen SP in Utzenstorf bekannt, dass der frühere Steffisburger SP-Grossrat Andreas Blaser verstorben ist.

Kommission will Haltetselle Thun Nord priorisieren

Kommission will Haltetselle Thun Nord priorisieren

Die nationalrätliche Verkehrskommission korrigiert die Vorinstanz und beantragt, den Bahnhof Thun Nord in die Infrastrukturprojekte aufzunehmen.

Franziska Streun
Viel Druck in der Derniere

Viel Druck in der Derniere

Will der FC Thun nächste Saison europäisch spielen, muss er heute Samstag (19 Uhr) in der letzten Runde in Sitten gewinnen – und die Konkurrenz gleichzeitig patzen.

Marco Oppliger
«Man muss wissen, wie die Grossen ticken»

«Man muss wissen, wie die Grossen ticken»

Mit Urs Gafner aus Thun am Swiss Economic Forum: Der Transportunternehmer ist seit 25 Jahren dabei und benützt den Anlass für viele Begegnungen.

Anne-Marie Günter
An der Seite des heiligen Christophorus

An der Seite des heiligen Christophorus

Mit zahlreichen Veranstaltungen übers Jahr wollen die Ökumenische Akademie und die Thuner Kantorei dem heiligen Fährmann Christophorus ein regionales Denkmal setzen.

ABO+
Christina Burghagen