ABO+

In einem Tag vom Acker ins Stadtquartier

Online und trotzdem hyperlokal – beim Onlineshop von Grundstock kommen alle Produkte aus dem Umkreis von 30 Kilometern rund um Bern.

Lorin Reber gründete mit vier Teilhabern das Start-up.

Lorin Reber gründete mit vier Teilhabern das Start-up.

(Bild: Nicole Philipp)

Claudia Salzmann@C_L_A

Pasta aus Thörishaus, Rapsöl aus Ins oder Bier aus Bümpliz – noch lokaler einkaufen als beim Onlineshop Grundstock können Berner Konsumenten wohl nirgends. In einem Radius von 30 Kilometern um die Stadt Bern herum werden die Produkte hergestellt.

Der Vorteil, was die Frische betrifft, ist bestechend: Bestellen muss man bis Dienstag, am nächsten Morgen geht die Bestellung raus, am Nachmittag wird geerntet. Einen Tag später wird alles in einer umgebauten Garage beim Eigerplatz angeliefert. «Grossverteiler brauchen fünf Tage.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt