Zum Hauptinhalt springen

Jugendseite PfefferAbfallfreies Einkaufen im Ohni

Im ersten Unverpackt-Laden von Thun erklärt Nathalie Jacot, was einen solchen Laden ausmacht und wie durch das Projekt die Umwelt geschont werden kann.

Blick in den Unverpackt-Laden Ohni in Thun
Blick in den Unverpackt-Laden Ohni in Thun
Foto: PD

Schon früh am Morgen werden im Geschäft Ohni, Thun, Kisten voll mit Gemüse, Nüssen und vielen verschiedenen Getreidesorten angeliefert – wobei das Gemüse und auch zahlreiche weitere Produkte aus der Region stammen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.