Andreas Meyer: «Das ist für mich ein sehr emotionaler Moment»

Der Konzernchef liess an der Halbjahreskonferenz die Bombe platzen und informierte über seinen bevorstehenden Abgang.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt