Gewa gibt auf: Pluspunkt-Angebote vor dem Aus

Thun/Spiez

2017 übernahm die Gewa mit Sitz in Zollikofen die Integrationsangebote der Stiftung Pluspunkt. Weil die Auslastung zu gering war, steht der Wohnbereich vor dem Aus.

Der Hauptsitz des Angebots Start-in der Stiftung Gewa an der Gwattstrasse in Thun.

Der Hauptsitz des Angebots Start-in der Stiftung Gewa an der Gwattstrasse in Thun.

(Bild: zvg)

Elisabeth Limbach sagt es klar und deutlich: «Wir wussten, dass es ein Risiko war.» Im September 2017 hatte die von Limbach präsidierte Gewa-Stiftung für berufliche Integration mit Hauptsitz in Zollikofen die Angebote der in Schieflage geratenen Stiftung Pluspunkt in Thun und Spiez übernommen (vgl. Kasten). Schon damals sprach Limbach von einem durch das Herz gesteuerten Entscheid. Es sei klar gewesen: «Wir wollten einer wertvollen Aufgabe an Jugendlichen mit einem engagierten Team eine Chance geben.»

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt