Burkhard folgt auf Meyer als Stiftungsratspräsident

Thun

Hansrudolf Burkhard hat die Nachfolge von Heidi Meyer an der Spitze der Stiftung Silea angetreten.

Hansrudolf Burkhard steht neu der Stiftung Silea vor. Er übernimmt von Heidi Meyer.

Hansrudolf Burkhard steht neu der Stiftung Silea vor. Er übernimmt von Heidi Meyer.

(Bild: zvg)

Hansrudolf Burkhard ist neuer Präsident des Stiftungsrates der Stiftung Silea. Er löst Heidi Meyer ab, «die sich während 14 Jahren mit viel Herzblut und Engagement zum Wohl der Silea und der Menschen mit Unterstützungsbedarf eingesetzt hat», wie die Silea in einer Mitteilung festhält.

Neu im Stiftungsrat Einsitz nimmt Annelis Straubhaar. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Finanzwesen und arbeitet zurzeit im Jugendheim Lory, wo sie für die Einführung des Prozess- und Qualitätsmanagements zuständig ist.

Zum Abschluss des laufenden Jubiläumsjahres, das diverse Anlässe umfasste, lebten verschiedene Höhepunkte in der Thuner Johanneskirche nochmals in Bildern auf. Hans Rudolf Zaugg, Bereichsleiter Produktion, führte durch das Programm.

Alex Fiechter, Stiftungsrat und OK-Präsident des Jubiläumsjahres, bedankte sich bei allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben. Gemeinsam mit Teilnehmern der kirchlichen Fyrstunde unter der Leitung von Bettina Keller sangen alle ein Lied. Umrahmt wurde die Feier von den Road Runners der Musikschule Region Thun.

egs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt