Rudolf-Steiner-Schule: Langenthal ist Pionierin in der Schweiz

Langenthal

Als erste Steiner-Schule schweizweit führt der Standort Oberaargau ein neues Mittelschulangebot mit international anerkanntem Abschluss ein.

Die Rudolf-Steiner-Schule Oberaargau in Langenthal bietet einen international anerkannten Mittelschulabschluss an.

Die Rudolf-Steiner-Schule Oberaargau in Langenthal bietet einen international anerkannten Mittelschulabschluss an.

(Bild: Thomas Peter)

Bisher mussten jene Steinerschülerinnen und -schüler, die studieren wollten, zwei Jahre an einem staatlichen Gymnasium absolvieren. Mit dem neuen Diplomprogramm, das in Langenthal voraussichtlich ab Sommer 2017 angeboten wird, ändert sich dies.

Denn die Rudolf-Steiner-Schule Oberaargau (RSSO) führt das «International Baccalaureate Diploma Programme» (IBDP) ein. Dieser zweijährige Bildungsgang führt zur Studienreife und wird von Hochschulen in 140 Ländern anerkannt.

Aus einem Informationsdossier der Rudolf-Steiner-Schule geht hervor, dass es sich beim IBDP um ein anspruchsvolles und ausgewogenes Programm der Sekundarstufe II für Schüler im Alter von 16 bis 19 Jahren handelt. Es wird mit einem inter­national anerkannten Abschuss beendet. Dieser ermöglicht den Schülerinnen und Schülern den Zugang zu Universitäten in der Schweiz und im Ausland.

Vorbereitendes 11. Schuljahr

Bereits ab Sommer dieses Jahres wird an der Langenthaler Steiner Schule ein vorbereitendes 11. Schuljahr auf das «Baccalaureate Diploma» eingeführt. Dieses ­beinhaltet einen dreimona­tigen Auslandaufenthalt im eng­lischen Sprachraum, denn der Bildungsgang IBDP wird teilweise in ­Englisch unterrichtet und abgeschlossen.

Es sind vor allem die Bedürfnisse ihrer Schülerinnen und Schüler, die das Lehrerkollegium der Langenthaler Steiner-Schule dazu bewegten, eine Mittelstufe als Alternative zum Gymnasium anzubieten. Das in der Schweiz neu eingeführte Waldorf-Mittelschulprofil mit IB-Abschluss weckt auch bei Schülern und ­Eltern anderer Rudolf-Steiner-Schulen Interesse.

Konzept erarbeitet

Die Mitgliederversammlung (Eltern und Lehrer der RSSO) stimmten am 16. November 2015 der Einführung der Mittelschulstufe mehrheitlich zu. Allfällige finanzielle Engpässe würden mit Sponsorenbeiträgen gedeckt. Hierzu hat die Schule ein Spon­soringkonzept erarbeitet, das vorwiegend Firmen aus dem Grossraum Langenthal anspricht.

Darin ist die langfristige Entwicklung berücksichtigt. Diese geht davon aus, dass die Steiner-Schule in einigen Jahren die Schulräumlichkeiten wird er­weitern müssen. Dabei wird ein Standortwechsel unumgänglich sein.

pd/bey

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt