Zum Hauptinhalt springen

Urnenabstimmung in LotzwilDer Schulhaus-Kredit kommt durch

Dreimal Ja hiess es am Sonntag in Lotzwil: Rechnung, Budget und ein Ersatz der Versickerungsanlagen im Kirchenfeld sind damit genehmigt.

In Lotzwil nahm rund ein Viertel der Stimmberechtigten an der Urnenabstimmung teil.
In Lotzwil nahm rund ein Viertel der Stimmberechtigten an der Urnenabstimmung teil.
Foto: Iris Andermatt

Der Gang an die Urne respektive zum Briefkasten hielt sich in Grenzen: Nur rund 26 Prozent der 1760 stimmberechtigten Lotzwilerinnen und Lotzwiler äusserten sich zu den drei Vorlagen, über die es am Sonntag coronabedingt für einmal an der Urne zu befinden galt. Die Anträge des Gemeinderats fanden dabei allesamt Zustimmung.

Die Rechnung 2019 der Gemeinde schliesst mit einer schwarzen Null. Für 2021 wird im steuerfinanzierten Haushalt mit einem Minus von 385’000 Franken gerechnet. Wobei die Gemeinde sich laut Finanzverwalter Rudolf Grütter weiterhin in einer «komfortablen Lage» befinde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.