NACHRICHTEN-TICKER

Puigdemont plant, in die Höhle des Löwen zu gehen

Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont will offenbar persönlich im Senat in Madrid zu den Vorwürfen gegen seine Regionalregierung Stellung nehmen. Mehr...

NACHRICHTEN-TICKER

«Trump konnte sich nicht an den Namen meines Mannes erinnern»

US-Präsident Donald Trump steht wegen eines unsensiblen Telefonats mit der Witwe eines gefallenen Soldaten in der Kritik. Nun hat sich die Frau erstmals selbst dazu geäussert. Mehr...

Der Katalane Puigdemont verspielt mehr als nur seinen Job

Ein Kommentar von Spanien-Korrespondent Ralph Schulze zum Machtkampf im spanischen Katalonien. Mehr...

Lombardei und Venetien stimmen für mehr Autonomie

VIDEO Mehr Steuergelder und Mitsprache: Die zwei reichsten Regionen Italiens wollen mehr Autonomie von Rom – aber keine Unabhängigkeit. Mehr...

Rom muss sich bewegen

Korrespondent Dominik Straub über die Autonomie­referenden in Italien. Mehr...

Der Euro könnte sich längerfristig erholen

Der Euro ist wieder deutlich mehr wert. Das beschert der Exportindustrie höhere Margen. Damit das so bleibt und für Anleger interessant wird, müssen einige Bedingungen erfüllt sein. Unter anderem sollte der EZB-Chef endlich Klartext reden. Mehr...

Kurz strebt Gespräche mit Rechtspopulisten an

Illegale Migration auf Null begrenzen, Zuwanderung weniger attraktiv machen: Die ÖVP und FPÖ haben gemeinsame Vorstellungen von Österreichs Zukunft. Mehr...

Kommunisten heben Xi auf eine Stufe mit Mao

Historische Ehre für Chinas Staatschef Xi Jinping: Die 2300 Delegierten des Parteikongresses in Peking haben einstimmig eine Änderung der Statuten beschlossen. Mehr...

Der Flüchtlingsstrom nimmt kein Ende

Burma Die Zahl der Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesh nähert sich einer Million. Dennoch kann Burma seine repressive Politik ungehindert fortsetzen, denn auch die UNO verzichtet darauf, Druck auszuüben. Mehr...

«Wahlen stehen nicht zur Debatte»

Katalonien Die Gefahr einer gewalttätigen Entwicklung steigt. Viele Katalanen möchten den Konfrontationskurs beenden und Neuwahlen abhalten, wie es Madrid fordert. Das lehnen die Separatisten jedoch vehement ab. Mehr...

Sloweniens Präsident muss in die Stichwahl

Obwohl das amtierende Staatsoberhaupt von Slowenien, Borut Pahor, die Präsidentenwahl gewonnen hat, verfehlte er die absolute Mehrheit. Mehr...

1 Million Euro für Klärung von Journalisten-Mord

Malta greift für den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung des Attentats auf Daphne Caruana Galizia tief in die Tasche. Mehr...

Frankreich fürchtet sich vor den IS-Rückkehrern

Nach dem Fall der IS-Hochburg Raqqa in Syrien rechnet der Pariser Geheimdienst mit einer verstärkten Rückkehr von Jihadisten nach Frankreich. Darunter sind auch zahlreiche Frauen und Kinder. Mehr...

Mugabe ist nicht mehr WHO-Sonderbotschafter

VIDEO Die WHO ist nach reger Kritik zurückgekrebst und hat die Auszeichnung des umstrittenen Präsidenten von Zimbabwe zurückgezogen. Mehr...

Sloweniens Sonnyboy überstrahlt alle

Ljublijana Staatschef Borut Pahor wird von Kritikern gerne als populistischer Weichspüler und Schönredner geschmäht. Dennoch geht der Dauerläufer am Sonntag als haushoher Favorit ins Präsidentschaftsrennen. Mehr...

Rajoy weiss die EU im Rücken

Katalonien Die EU hat sich hinter Spanien gestellt: Es gebe «nur innerhalb des Rechtes» eine Lösung, lautet der Tenor in Brüssel. Madrid setzt in der abtrünnigen Region auf Neuwahlen. Mehr...

Österreich erlebt sein türkisblaues Wunder

Ein Kommentar von Redaktor Andreas Saurer über den Regierungsauftrag für Sebastian Kurz. Mehr...

Haushoher Wahlsieg für Regierungskoalition in Japan

VIDEO Shinzo Abe dürfte zum vierten Mal Japans Regierungschef werden. Seine Regierungskoalition hat sich eine Zwei-Drittel-Mehrheit gesichert. Mehr...

Lieber Konsum als Kommunismus

Superreiche am Parteikongress, Kapitalismus mit roter Fahne: Die Widersprüche in China sind enorm. Dient Xi Jinpings «Sozialismus chine-sischer Prägung» allein dem absoluten Machtanspruch der Partei? Mehr...

Ausland

Paid Post

Wer online shoppt, bekommt bares Geld zurück

Beim Einkauf bei mehr als 300 Onlineshops kann man Geld zurückerhalten – dank Gratis-Mitgliedschaft bei Rabattcorner.ch.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.