«Das ist ein Höhepunkt in Trumps Präsidentschaft»

Was bleibt vom Trump-Kim-Gipfel? Ist der US-Präsident doch besser als befürchtet? Antworten von Ausland-Chef Christof Münger.

«Mit diesem Gipfel stehen wir noch am Anfang einer Entwicklung»: Christof Münger analysiert den Trump-Kim-Gipfel.
Matthias Chapman@matthiaschapman
Kathrin Egolf@tagesanzeiger

Das Gipfeltreffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un ist vorbei. Es gab ein Shakehands für die Galerie der Geschichte, ein unterzeichnetes Abkommen mit vage formulierten Zielen und einiges an Politshow drumherum. Nun fragt sich: Was ist das alles wert? Macht der US-Präsident unmöglich Scheinendes möglich? Ausland-Chef Christof Münger nimmt Stellung im Video-Interview (siehe oben).

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt