Zum Hauptinhalt springen

Die grosse Entzauberung des Justin Trudeau

Vor vier Jahren galt Kanadas Regierungschef als coolster der Welt. Jetzt muss er um die Wiederwahl kämpfen.

In kurzer Zeit vom gefeierten Wunderkind zum berechnenden Politiker: Justin Trudeau auf Wahlkampf-Tour. (Keystone/Warren Toda)
In kurzer Zeit vom gefeierten Wunderkind zum berechnenden Politiker: Justin Trudeau auf Wahlkampf-Tour. (Keystone/Warren Toda)

Es könnte dem Rest der Welt ziemlich egal sein, dass in Kanada am kommenden Montag Wahlen anstehen. Mal regieren die Liberalen, mal die Konservativen, das macht keinen grossen Unterschied, weil Kanada ein Land des Ausgleichs ist. Jessica Johnson hingegen findet, dass es bei den Wahlen diesmal um mehr geht. Sie sagt: «Wohin Kanada geht, dahin geht die Welt.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.