Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Iran prangert übertriebene Forderungen des Westen an

In Genf wird wieder verhandelt: Irans Chefunterhändler Abbas Araghchi, Irans Aussenminister Javad Zarif, die EU-Aussenbeauftragte Catherine Ashton und weitere EU-Vertreter (von rechts nach links). (21. November 2013)

Frankreich sorgte für Verstimmungen

sda/AP/mw