Kim nimmt Trumps Einladung an

Wenige Stunden nach dem historischen Gipfel in Singapur wollen sich die beiden Staatsmänner gegenseitig besuchen.

  • loading indicator

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat den Staatsmedien zufolge eine Einladung von US-Präsident Donald Trump in die USA angenommen und wolle Trump «zu gegebener Zeit» nach Pyongyang einladen. Das berichtete die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA. Gemäss den Berichten vom Mittwoch nahmen die «beiden Top-Führer» die gegenseitigen Einladungen «erfreut» an.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt