Zum Hauptinhalt springen

Polit-Profi soll Hillary Clinton ins Weisse Haus hieven

Noch ist ihre Kandidatur nicht offiziell - das Wahlkampfteam von Hillary Clinton nimmt aber immer konkretere Formen an. Der Neue im Team könnte dafür sorgen, dass erstmals eine Frau ins Weisse Haus kommt.

Julie Pace, AP
Noch ist er Obama-Berater, bald wird er versuchen Hillary Clinton ins Weisse Haus zu bringen: John Podesta und Hillary Clinton in Las Vegas.(04.09.2014)
Noch ist er Obama-Berater, bald wird er versuchen Hillary Clinton ins Weisse Haus zu bringen: John Podesta und Hillary Clinton in Las Vegas.(04.09.2014)
John Locher, Keystone

In ihrem zweiten Anlauf auf die US-Präsidentschaft steht Hillary Clinton 2016 einer der routiniertesten Strategen der Demokraten zur Seite: John Podesta.

Im Weissen Haus kennt sich John Podesta aus. Unter Bill Clinton war er dort Stabschef, aktuell dient er Barack Obama als Berater. Bereits in wenigen Tagen wird er seinen Schreibtisch im Zentrum der Macht wohl räumen. Wenn alles nach Plan läuft, könnte er allerdings zurückkehren - dann im Dienste der ersten Frau im Präsidentschaftsamt. Wie aus gut informierten Kreisen in Washington verlautete, hat Podesta den Auftrag angenommen, nun Hillary Clinton den Weg ins Weisse Haus zu ebnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen