Zum Hauptinhalt springen

Sie muss alles kontrollieren

Feind im Inneren: Kandidiert Hillary Clinton wieder als amerikanische Präsidentin, muss sie zuerst sich selber besiegen.

Sie gilt als furchtlose Angreiferin: Hillary Clinton. Foto: Gerald Herbert (Keystone)
Sie gilt als furchtlose Angreiferin: Hillary Clinton. Foto: Gerald Herbert (Keystone)

Sie ist so bekannt, dass man sie mit Vornamen nennt. Sie hat sich als Kandidatin so gut etabliert, dass niemand fragt, ob sich Hillary wieder um die amerikanische Präsidentschaft bewirbt, sondern wann sie ihre Kandidatur ankündigt. Die wenigsten Konkurrenten und Konkurrentinnen in der Demokratischen Partei denken auch nur daran, gegen sie anzutreten. Für die Parteiführung ist immer noch klar, dass sie die besten Wahlchancen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.