Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich kann dem Staat Israel nicht erlauben, mich zu erniedrigen»

Seit Wochen das Ziel der Kritik von US-Präsident Trump – und dessen politischer Freund, Israels Premierminister Netanjahu: Rashida Tlaib.

Die beiden Frauen ins Land zu lassen, wäre «ein Zeichen von Schwäche», twitterte der US-Präsident.

Unter der Würde Israels

Gesicht der Demokraten