Zum Hauptinhalt springen

«Träumt weiter»

Wie vor 50 Jahren: Tausende haben sich vor dem Lincoln-Denkmal (hinten) versammelt. (24. August 2013)
Dreihunderttausend Demonstranten waren es damals, auf hunderttausend hoffen die Veranstalter heute.
Die Rede des Pastors und Bürgerrechtlers Martin Luther King aus Atlanta war 1963 der Abschluss des «Marschs auf Washington für Jobs und Freiheit». Heute steht in Washington ein Denkmal, das an ihn erinnert.
1 / 9

Jesse Jackson: «Träumt weiter»

Rede Obamas am Mittwoch

SDA/mw

Mehr zum thema