Zum Hauptinhalt springen

Umfrage: Die US-Demokraten im Aufwind

Die US-Bürger sind mit der Arbeit von Barack Obama so zufrieden wie schon lange nicht mehr. Gegenüber dem Kongress herrscht nach wie vor viel Missmut.

Nach den vielen Niederlagen scheint er sich wieder zu rehabilitieren: Barack Obama.
Nach den vielen Niederlagen scheint er sich wieder zu rehabilitieren: Barack Obama.
Keystone

Einer neuen Umfrage zufolge sind 53 Prozent der US-Bürger mit der Arbeit ihres Präsidenten Barack Obama zufrieden. Das ist Obamas bestes Umfrageergebnis seit der Verabschiedung seiner umstrittenen Gesundheitsreform vor zehn Monaten.

Wie aus der jüngsten Erhebung der Nachrichtenagentur AP und der Gfk hervorgeht, geben sich im Vergleich zum November mehr Bürger zuversichtlich, dass Obama und das nun von den Republikanern kontrollierte Repräsentantenhaus zusammen arbeiten können, um die dringlichsten Probleme des Landes zu lösen.

Auch Demokraten können zulegen

Eine überraschende Mehrheit der 1001 befragten US-Bürger sieht auch die Demokraten nach der Wahlschlappe vom November wieder in einem positiven Licht. Mit dem Kongress an sich sind Amerikaner jedoch nach wie vor unzufrieden.

Rund die Hälfte der Befragten äusserte sich verärgert über die amerikanische Politik. Die Befragungen fanden im Zeitraum vom 5. bis zum 10. Januar statt.

dapd/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch