Zum Hauptinhalt springen

Von den Pazifikinseln in die USA

Australien stand für seine umstrittenen Asyllager auf den Pazifikinseln lange in der Kritik. Nun haben die USA der australischen Regierung die Übernahme Hunderter Migranten zugesichert.

Unsichere Zukunft trotz neuem Abkommen: Asylsuchende im Flüchtlingslager auf der Insel Manus.
Unsichere Zukunft trotz neuem Abkommen: Asylsuchende im Flüchtlingslager auf der Insel Manus.
Keystone

Über Monate war Australiens Asylpolitik international diskutiert worden: Die einen verteufelten die Lager für Asylsuchende auf den Pazifikinseln Nauru und Manus als «unmenschlich», die anderen priesen die «erfolgreiche» Politik, die den Flüchtlingsstrom über den Indischen Ozean gestoppt hat.

Einmalige Vereinbarung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.