Zum Hauptinhalt springen

Washingtons verlässlicher Freund

Die US-Regierung agiert nach dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi vorsichtig. Das Militär gilt als treuer Partner von Barack Obama.

Die USA unterstützten Ägypten mit Zahlungen von 1,5 Milliarden Dollar im Jahr: Demonstranten in Kairo halten Schilder mit der Aufschrift «Obama unterstützt Diktator Mursi».
Die USA unterstützten Ägypten mit Zahlungen von 1,5 Milliarden Dollar im Jahr: Demonstranten in Kairo halten Schilder mit der Aufschrift «Obama unterstützt Diktator Mursi».
Keystone

Die Regierung Obama hat zurückhaltend auf die Absetzung von Präsident Mohammed Mursi reagiert und bislang keine direkte Kritik am Vorgehen des ägyptischen Militärs geübt. Der Präsident berief am gestrigen Abend Verteidigungsminister Chuck Hagel sowie CIA-Direktor John Brennan zu Beratungen über die Lage in Ägypten ins Weisse Haus. Auch die neue Sicherheitsberaterin Susan Rice sowie Justizminister Eric Holder nahmen teil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.