Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aus der Höhle an die politische Spitze

Die Zukunft Chinas liegt ihn ihren Händen: Zhang Dejiang, Xi Jinping und Li Keqiang (von links). (15. November 2012)
Verjüngte Spitze: Der neu gewählte innere Zirkel der Kommunistischen Partei Chinas auf dem Weg zur Pressekonferenz. (15. November 2012)
Er ist nicht als kühner Reformer bekannt: Xi Jinping bei einem Treffen mit dem ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi. (29. August 2012)
1 / 11