Zum Hauptinhalt springen

Hilfswerkmitarbeiter in Kabul entführt

Bewaffnete Männer haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul einen französischen Mitarbeiter einer Hilfsorganisation in ihre Gewalt genommen.

Die Aufständischen griffen eine Gruppe Ausländer an und kidnappten einen von ihnen, wie eine Sicherheitsfirma der AP bestätigte. Ein weiterer Mitarbeiter der Hilfsorganisation AFRANE konnte entkommen. Einem Augenzeuge zufolge versuchte ein afghanischer Sicherheitsmann die Entführung zu verhindern, wurde aber von den Angreifern erschossen.

AP/cpm

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch