Zum Hauptinhalt springen

Boris knackt den Google-Algorithmus

Einst liess Boris Johnson Unwahrheiten auf einen Bus malen. Das hat die Zeitung «Daily Mirror» nicht vergessen, auch wenn bei Google jetzt andere Resultate gezeigt werden. Bei der Person auf dem Bus handelt es sich nicht um den echten Premierminister Grossbritanniens. Foto: Reuters

Vielleicht hilft ihm die gespielte Tollpatschigkeit auch beim Brexit