Zum Hauptinhalt springen

Umstrittene Evakuierungszone

Die japanische Regierung möchte, dass die Menschen in der Gefahrenzone freiwillig ihre Häuser verlassen. Sie befürchtet bei einer Zwangsräumung die Stigmatisierung der Betroffenen.

Die Strahlung in Iitate ist stärker als an vielen Orten in der Zone: Ein Mädchen in Iitate wird auf Strahlung untersucht.
Die Strahlung in Iitate ist stärker als an vielen Orten in der Zone: Ein Mädchen in Iitate wird auf Strahlung untersucht.
Keystone

Zwei Spezialisten der Umweltorganisation Greenpeace haben am Wochenende die ersten unabhängigen Messungen der Verstrahlung um die AKW-Ruine Fukushima I vorgenommen. Sie empfehlen den Behörden dringend, das Dorf Iitate zu evakuieren, obwohl es 40 Kilometer weit weg vom AKW liegt, also ausserhalb der offiziellen Gefahrenzone.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.