Zum Hauptinhalt springen

Der Mann nach Berlusconi: Montezemolo in der Pole-Position

Luca Cordero di Montezemolo (63) zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten der italienischen Wirtschaft.
Montezemolo ist seit bald 20 Jahren Ferrari-Präsident. Häufig verfolgt er vor Ort die Formel-1-Rennen. Mit dem Traum des Weltmeistertitels klappte es 2010 knapp nicht.
Seine Karriere begann Montezemolo, der in den USA Jurisprudenz studiert hatte, im Jahr 1973 – als Assistent des legendären Enzo Ferrari.
1 / 6

Viele Jahre VR-Präsident der Fiat-Gruppe