Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz hat viele Freunde – unter ihnen auch die Kanzlerin»

Aber: Freunde müssten sich auch mal unangenehme Dinge sagen können, meint Volker Kauder, Chef der CDU/CSU-Fraktion im deutschen Parlament. Unser Land verfolge zu oft nur seine eigenen Interessen.

Bezeichnet sich als «Freund der Schweiz»: Volker Kauder.
Bezeichnet sich als «Freund der Schweiz»: Volker Kauder.

Herr Kauder, die Schweiz steht derzeit unter europäischem Druck. Brüssel verlangt, dass Bern EU-Gesetze automatisch übernimmt. Unterstützen Sie diese Forderung?

Ich glaube schon, dass die derzeitige Form der Übernahme von EU-Recht ihre Grenzen hat. Das ist doch ein mühsamer Prozess, jede EU-Richtlinie oder Verordnung einzeln umzusetzen. Ein Automatismus wäre sinnvoller, als immer Einzelanpassungen vorzunehmen. Da würde ich mir wünschen, dass sich die Schweiz bewegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.