Zum Hauptinhalt springen

Eine Hass-Rede mit Folgen

Eine Minute und 28 Sekunden dauerte die Hassattacke des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders. Sie ist Symbol für die Polarisierung der Niederlande. Nun steht er dafür vor Gericht.

Rechtspopulist Geert Wilders.
Rechtspopulist Geert Wilders.
Keystone

Hetze gegen den Islam und Muslime ist das Markenzeichen des Rechtspopulisten Wilders. «Wollt ihr mehr oder weniger Marokkaner?», hatte der Abgeordnete seinen Anhängern im März 2014 in Den Haag zugerufen. «Weniger, weniger», schrien diese zurück. 16-mal. «Dann werden wir das regeln», antwortete Wilders, und ein feines Lächeln umspielte seinen Mund.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.