Zum Hauptinhalt springen

«Ich denke, Frauen sind im emotionalen Erfassen überlegen»

Seit fast 20 Jahren in Konfliktzonen tätig: Spitzendiplomatin Heidi Tagliavini, hier mit dem russischen Botschafter in der Ukraine, Mikhail Zurabow, nach den Waffenstillstandsverhandlungen in Minsk. (5. September 2014)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.