Zum Hauptinhalt springen

EU gewährt Brexit-Aufschub bis Ende Oktober

Nimmt die Fristerstreckung der EU an: Die britische Premierministerin Theresa May. (10. April 2019)
Einigen sich auf ein neues Datum: EU-Ratspräsident Donald Tusk, Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel, Grossbritanniens Premierministerin Theresa May und Kanzlerin Angela Merkel (von links).
Der Brexit kann dank dem flexiblen Austrittsdatum auch schon vor dem 31. Oktober vollzogen werden.
1 / 5

Frankreich verzögert

Prüfung im Juni

Flexibilität gewahrt

sda/sz/chk/fal