Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Reine Zugeständnisse an die Populisten»

Zürück zum alten System mit permanenten Kontrollen an den Landesgrenzen? Übergang zwischen Italien und Slowenien.
Noch vor vier Jahren freute man sich über den Abbau der Grenzkontrollen: EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Grenzübergang Deutschland/Polen in Zittau.
Gerät die Errungenschaft, auf welche Europa stolz ist, ins Wanken? Offener Grenzübergang zwischen Deutschland und Österreich in Walserberg bei Salzburg.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.