Zum Hauptinhalt springen

Russische Schiffskiller für Assad

Für den Fall einer Seeblockade des Westens ist das syrische Regime besser bewaffnet als bisher bekannt. Laut Medienberichten verfügt es über modernste russische Antischiffsraketen vom Typ Jachont.

Reichweite von bis zu 300 Kilometern: Schiffsabwehrrakete vom Typ Jachont.
Reichweite von bis zu 300 Kilometern: Schiffsabwehrrakete vom Typ Jachont.

Russland plant gemeinsam mit den USA auf Anfang Juni eine Friedenskonferenz, an der auch Vertreter des Regimes von Bashar al-Assad und der syrischen Opposition teilnehmen sollen (siehe Box). Gleichzeitig hält Moskau an seiner Unterstützung des Assad-Regimes fest. Wie die «New York Times» berichtet, kaufte der syrische Machthaber von den Russen Schiffsabwehrraketen vom Typ Jachont, die über hochmoderne Radarsysteme verfügen sollen. Diese Jachont-Raketen gelten als deutlich effektiver als jene Geschosse, mit denen Syrien bisher beliefert worden ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.