Zum Hauptinhalt springen

Auf Gran Canaria wird es eng

Viele Urlauber buchen von Ägypten auf die Kanarischen Inseln um. Wer noch einen Platz will, muss sich sputen.

Viele Urlauber weichen auf die Kanaren aus: Gran Canaria.
Viele Urlauber weichen auf die Kanaren aus: Gran Canaria.
Keystone

Von den Unruhen in Kairo merkt man in den Badeorten am Roten Meer kaum etwas, und so bricht kaum jemand seine Ferien frühzeitig ab, sagen die grossen Reiseveranstalter übereinstimmend. Anders bei den Abflügen: Seit das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) vor Reisen nach Ägypten warnt, reist niemand mehr hin. Bereits gebuchte Reisen mit Abreise bis 15. Februar können bei Kuoni, Hotelplan und Tui Suisse kostenlos umgebucht oder annulliert werden. Datum und Vorgehen seien wie in solchen Fällen üblich zwischen den Veranstaltern und dem Reisebüroverband abgesprochen worden, sagt Hotelplan-Sprecherin Prisca Huguenin-dit-Lenoir.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.