Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das grösste Flüchtlingsdrama der Welt

Seit dem Ausbruch des Konflikts vor drei Jahren flohen laut der UNO mehr als 2,5 Millionen Syrer ins Ausland: Ein syrischer Flüchtlingsjunge in Istanbul zeigt seinen neugeborenen Bruder, während die Mutter daneben liegt (4. März 2014).
Mindestens die Hälfte der vom Krieg vertriebenen Syrer seien Kinder: Der 12-jährige syrische Flüchtling Wahli in der Nähe von Mafraq, Jordanien (undatiertes Archivbild).
Von den Flüchtlingen, die Syrien verlassen, kommen 97 Prozent in den Nachbarländern unter: Flüchtlinge in einer improvisierten Zeltstadt im Zentrum der türkischen Hauptstadt Ankara. (5. Oktober 2013)
1 / 18

Europa nimmt nur wenig Flüchtlinge auf

SDA/ldc