Zum Hauptinhalt springen

«Die Armee kam viel zu spät und ging wieder»

Während in Kairo Tausende feierten, fielen auch Schüsse und Frauen wurden sexuell angegriffen. Wer ist für die Gewalt verantwortlich? Eine AI-Mitarbeiterin über ihre Recherchen vor Ort.

Die Regierungsbildung schreitet voran: Mohammed al-Baradei wird vom Interimspräsidenten Adli Mansur als Vizepräsident vereidigt. (14. Juli 2013)
Die Regierungsbildung schreitet voran: Mohammed al-Baradei wird vom Interimspräsidenten Adli Mansur als Vizepräsident vereidigt. (14. Juli 2013)
AP/zvg
Angriff der Islamisten: Ein zerstörtes Panzerfahrzeug in al-Arish. (12. Juli 2013)
Angriff der Islamisten: Ein zerstörtes Panzerfahrzeug in al-Arish. (12. Juli 2013)
AP Photo/Muhammed Sabry
Ende Juni intensivierten sich die Proteste gegen den damaligen Präsidenten Mursi. Die Forderung auf dem Tahrir-Platz ist missverständlich. (30. Juni 2013)
Ende Juni intensivierten sich die Proteste gegen den damaligen Präsidenten Mursi. Die Forderung auf dem Tahrir-Platz ist missverständlich. (30. Juni 2013)
Keystone
1 / 28

Diana Eltahawy, was passiert aktuell auf den Strassen von Kairo?

Die Lage ist äusserst angespannt. Mursis Unterstützer anerkennen den Schritt der Armee nicht, sind aber verunsichert. Sie führen die Proteste aber jedenfalls fort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.