Zum Hauptinhalt springen

Für die schönen Seiten des Lebens

Der bereits vorgestellten Limousine der neuen E-Klasse schieben die Schwaben nun den Kombi, das T-Modell, nach. Sie bietet viel Hightech, lädt aber auch zum Geniessen ein.

Viel Platz für Familie, Beruf, Sport und Freizeit: Die neue E-Klasse T-Modell bringt bis 1820 Liter in einer feudalen Umgebung unter.
Viel Platz für Familie, Beruf, Sport und Freizeit: Die neue E-Klasse T-Modell bringt bis 1820 Liter in einer feudalen Umgebung unter.
zvg

Wir kurbeln die Seitenscheiben herunter, drehen den filigranen Schlüssel im Zündschloss und inhalieren nostalgisch die entstehenden Benzindüfte. Dann tuckern wir lässig durch die Parkanlage, gemächlich, liebevoll, stören uns weder am Quietschen der schrecklichen Kunstledersitze noch an der gefühllosen Lenkung. Diese kurze Ausfahrt im Mercedes-Benz W123 280TE von 1978, dem allerersten T-Modell der Baden-Württembergern, obwohl nur in gemächlichem Tempo und auf Privatstrassen, macht uns kurzfristig zu glücklicheren Menschen. Dazu brauchte es früher nicht viel mehr als Gas, Bremse und Lenkrad.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.