Zum Hauptinhalt springen

Neues Auto, alter Name

Fünf Jahre durfte Hyundais Kompakt-SUV ix35 heissen. Jetzt bringen die Koreaner dessen komplett neuen Nachfolger wieder mit dem alten Namen Tucson auf den Markt.

Tucson statt ix35: Der neue Hyundai macht mit altem Namen viel Eindruck bei den Kompakt-SUV. Bilder: Hyundai
Tucson statt ix35: Der neue Hyundai macht mit altem Namen viel Eindruck bei den Kompakt-SUV. Bilder: Hyundai

Das mit den Namen ist in der Autoindustrie so eine Sache: Immer wieder kommt es vor, dass Hersteller für ein neues Modell einen einst erfolgreichen, aber längst in der Versenkung verschwundenen Namen hervorholen, um ihn zu reaktivieren. Die erfolgreiche koreanische Automarke Hyundai hat dieses Prinzip scheinbar lieb gewonnen. Neustes Beispiel dafür ist der ix35, Pardon, der Tucson. Denn so heisst die dritte Generation des seit 2005 verkauften Kompakt-SUV, der 2009 durch die Bezeichnung ix35 der zweiten Generation abgelöst wurde und ab diesem Herbst wieder Tucson heissen darf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.