Zum Hauptinhalt springen

Audis Nonplusultra

Die Quattro GmbH in Neckarsulm trimmt das Audi-Flaggschiff A8 auf Höchstleistung. Zum RS 8mutiert die Oberklasse-Limousine aber nicht – als S8 plus bietet sie sogar mehr.

Verbindet den Komfort einer Luxuslimousine mit dem Charakter eines Sportautos: Der neue Audi S8 plus mit 605 PS. Foto: Audi
Verbindet den Komfort einer Luxuslimousine mit dem Charakter eines Sportautos: Der neue Audi S8 plus mit 605 PS. Foto: Audi

Nein, da bleibt Stephan Reil konsequent: Dem Flaggschiff von Audi, dem A8, gesteht der Chefentwickler der Quattro GmbH den Status RS auch weiterhin nicht zu. Dabei spricht das Datenblatt der neusten S-Version eigentlich Bände: 605 PS stark, 305 km/h schnell und mit einer Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 in 3,8 Sekunden fast mit einem Porsche 911 Turbo vergleichbar. Mehr noch: Im direkten Vergleich der supersportlichen Oberklasse-Limousinen lässt der S8 die bisherige Nummer 1 hinter sich. Der S 63 aus der Mercedes-Edelschmiede AMG, dem Pendant zur Quattro GmbH, bringt es mit seinem ebenfalls aufgeladenen Achtzylinder nur auf 585 PS.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.