Zum Hauptinhalt springen

Mercedes erneuert sich

Die Stuttgarter sortieren ihr Alphabet um, starten die grösste Modelloffensive der Marke und feiern ein Comeback ....

Luxuriöser als ein 5-Stern-Hotel: Die Mercedes-Nobelmarke Maybach feiert diese Woche ihr Comeback in Los Angeles. Foto: Daimler
Luxuriöser als ein 5-Stern-Hotel: Die Mercedes-Nobelmarke Maybach feiert diese Woche ihr Comeback in Los Angeles. Foto: Daimler

Über 30 neue Autos bis 2020 und davon ein Dutzend ohne direkten Vorgänger, eine neue Marke und viele neue Segmente – Mercedes-Benz steht vor einer so gross angelegten Modelloffensive, dass selbst die bisherige Nomenklatur an ihre Grenzen gerät. Deshalb haben die Schwaben in den vergangenen Wochen offenbar etwas öfter aus der Buchstabensuppe gelöffelt und sortieren jetzt ihr komplettes Modellalphabet völlig neu. Die Baureihenkürzel A, B, C, E, S und G stehen zwar auch in Zukunft wie Felsen fest in der Brandung. Aber drum herum wird so ziemlich alles ausgetauscht und vereinfacht..

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.