Zum Hauptinhalt springen

Rinspeed macht Mensch und Maschine zu Kumpeln

Auto-Salon ohne Rinspeed – undenkbar. Mit dem Budii rückt die Ideenschmiede erneut das selbstfahrende Auto in den Fokus.

Rinspeed Budii: Der neuste Denkanstoss aus der Zürcher Ideenschmiede beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Fotos: PD
Rinspeed Budii: Der neuste Denkanstoss aus der Zürcher Ideenschmiede beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Fotos: PD

Jahr für Jahr zeigt Frank M. Rinderknecht in Genf neue Ideen für das Auto der Zukunft. In Serie gegangen ist aber noch keines der unter dem Label Rinspeed entstandenen Exponate. Müssen sie auch nicht. Denn es handelt sich um Ideen, die in ihrer gezeigten Form normalerweise kaum Realisierungschancen haben. Und damit teilen die Rinspeed- Modelle das Schicksal vieler Concept Cars namhafter Hersteller.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.