Zum Hauptinhalt springen

Chianti statt Coca-Cola

Der Dodge Journey feiert ein Comeback in Europa – unter italienischer Flagge.

Wohl einer der grössten Fiat aller Zeiten: Der Dodge Journey kommt 2011 als Fiat Freemont nach Europa.
Wohl einer der grössten Fiat aller Zeiten: Der Dodge Journey kommt 2011 als Fiat Freemont nach Europa.
Fiat

Mit dem Lancia Delta und seinem aufgesetzten Chrysler-Gesicht haben sich die Italiener wohl keinen guten Dienst erwiesen. Doch nun sind die Zeiten der Spielereien offenbar endgültig vorbei. Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht – oder eben amerikanische Autos mit italienischem Logo und Ambiente.

Denn was bis gestern noch als Journey beim Dodge-Händler stand, feiert jetzt sein Comeback als Freemont bei den Italienern. Damit zeigt die Übernahme der Amerikaner durch den Fiat-Konzern auch auf dem europäischen Markt erste ernsthafte Wirkung, und für die Kunden gibt es mehr Chianti statt Coca-Cola.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.