Zum Hauptinhalt springen

Die Schweiz im Töff-Kaufrausch

Dem schwachen Euro und Dollar sei Dank: 2011 wurden in der Schweiz 16,5 Prozent mehr Neumotorräder verkauft als im Jahr zuvor. Harley-Davidson und BMW haben erneut zugelegt, während die vier japanischen Hersteller teilweise Federn lassen mussten.

Platz da: BMW lanciert mit dem C 600 Sport einen bayrischen Luxus-Grossroller mit viel modernster Motorradtechnik.
Platz da: BMW lanciert mit dem C 600 Sport einen bayrischen Luxus-Grossroller mit viel modernster Motorradtechnik.
BMW
Ducati 1198 Panigale: Schön, sinnlich, einzigartig – Star aller Ausstellungen.
Ducati 1198 Panigale: Schön, sinnlich, einzigartig – Star aller Ausstellungen.
Ducati
Triumph 1200 Explorer: 3-Zylinder-Reise-Enduro aus Grossbritannien.
Triumph 1200 Explorer: 3-Zylinder-Reise-Enduro aus Grossbritannien.
Triumph
1 / 3

Noch nie waren Motorräder in Helvetien so günstig zu haben wie heute. Der noch vor zwei Jahren in für unmöglich gehaltene Tiefen gefallene Euro hat ähnlich wie bei den Autos zu unzähligen Rabattaktionen und Preissenkungen geführt. Perfekt ausgestattete Mittelklasse-Motorräder inklusive ABS werden heute für weniger als 10000 Franken angeboten, und für ein paar Tausend Franken mehr gibt es bereits exklusive Oberklasse-Bikes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.